Logo Logo
Cookiebot

Testen Sie unseren kostenlosen Konformitätstest, um zu prüfen, ob die Verwendung von Cookies und Online-Tracking auf Ihrer Website mit der DSGVO/ePR konform ist.

 

Der Test zeigt auch, welche Daten Ihre Website sammelt und mit welchen Dritten sie diese teilt, eine Anforderung des CCPA.

Tracking Cookies und Cookiebot CMP

Aktualisiert am 9. März 2022.


Tracking-Cookies können Ihnen dabei helfen, mehr darüber zu erfahren, wie Ihre Website genutzt wird, und Wege zu finden, ihre Performance zu optimieren. Tracking-Cookies können jedoch die Privatsphäre der Endnutzerinnen und Endnutzer Ihrer Website, die zunehmend Transparenz und Kontrolle über den Umgang mit ihren Daten im Internet fordern, verletzen.

Die Cookiebot Consent Management Plattform (CMP) ist ein weltweit führender Cookie-Tracker, der Ihre Website automatisch scannt und alle Tracking-Cookies auf der Grundlage der Zustimmung der Nutzerinnen und Nutzer kontrolliert.

In diesem Blogpost erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Tracking-Cookies auf Ihrer Website mit Cookiebot CMP finden und kontrollieren können.


Tracking Cookies, in Kürze


Kostenloser automatischer Cookie-Tracker mit Cookiebot CMP

Cookies spielen heute bei den meisten Websites eine entscheidende Rolle, sowohl bei grundlegenden als auch bei komplexen Vorgängen. Die am weitesten verbreitete Art von Cookies im Internet sind so genannte Tracking-Cookies, die von Websites überall verwendet werden (höchstwahrscheinlich auch von Ihrer), um Analysedienste, Social-Media-Plugins und Marketing-Tools zu betreiben - oft auf Kosten der Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer, da deren personenbezogene Daten zur Erbringung dieser Dienste verarbeitet werden.

Die Internet-Wirtschaft ist jedoch im Wandel, was zum großen Teil auf die starke und weiterwachsende Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher nach transparenten Lösungen zurückzuführen ist. Lösungen, die es ermöglichen Daten so zu schützen, wie es die führenden Datenschutzgesetze der Welt heute verlangen.


Verwendet meine Website Tracking Cookies?
Scannen Sie Ihre Website kostenlos mit Cookiebot CMP


Die Verwendung von Tracking-Cookies ist inzwischen in Europa, Kalifornien, Brasilien, Südafrika, Kanada, Australien und vielen anderen Ländern und Regionen der Welt geregelt.

Einige Datenschutzvorschriften verlangen, dass Sie die ausdrückliche Zustimmung der Endnutzerinnen und Endnutzer einholen, bevor Sie Tracking-Cookies auf Ihrer Website aktivieren (z. B. die EU-Datenschutzgrundverordnung oder die brasilianische LGPD), während andere den Nutzerinnen und Nutzern das Recht einräumen, sich gegen die Erfassung ihrer persönlichen Daten durch Tracking-Cookies und deren anschließenden Verkauf zu entscheiden (z. B. das kalifornische CCPA/CPRA).

Letztendlich kann es mühsam sein, den neuen Datenschutzanforderungen für die Kontrolle von Tracking-Cookies auf Ihrer Website gerecht zu werden, da diese meist von Dritten wie Google oder Facebook gesetzt und betrieben werden, oft im Verborgenen von anderen Tracking-Cookies geladen werden und sich bei wiederholten Besuchen häufig ändern.

Mit der Anmeldung bei Cookiebot CMP by Usercentrics erhalten Sie eine erstklassige Cookie-Tracking-Software und Scanning-Technologie für Ihre Website mit nur ein paar Zeilen JavaScript - Plug-and-Play, ohne dass eine manuelle Implementierung vor Ort erforderlich ist.



Cookiebot CMP findet alle Tracking-Cookies auf Ihrer Website.

Ein Cookie-Tracker wie Cookiebot CMP hilft Ihnen, Tracking-Cookies auf Ihrer Website zu finden und zu kontrollieren.



Scannen Sie Ihre Website mit dem Cookiebot CMP Cookie-Tracker

Testen Sie Cookiebot CMP kostenlos für 30 Tage – oder für immer, wenn Sie eine kleine Website haben


Was sind Tracking-Cookies und wie funktionieren sie?

Tracking-Cookie ist die allgemein verwendete Bezeichnung für eine Vielzahl verschiedener Tracking-Technologien, die heute im Internet verwendet werden.

Die bekanntesten sind Marketing-Cookies von Drittanbietern, die als winzige Dateien auf dem Browser einer Endnutzerin beziehungsweise eines Endnutzers abgelegt werden, wenn diese Ihre Website besuchen. Von dort aus verarbeiten diese Cookies personenbezogene Daten und geben diese an ihre Drittanbieter weiter - manchmal über Jahre hinweg.

Tracking-Cookies können alle Arten von persönlichen (und manchmal sensiblen) Daten der Besucherinnen und Besucher Ihrer Website erfassen, verarbeiten und weitergeben. Darunter fallen z. B. Such- und Browserverlauf, IP-Adressen, Verhalten auf der Website, frühere Einkäufe und Google-Suchen. All diese Daten werden oft verwendet, um der betreffenden Person gezielte Werbung zu zeigen, während sie sich im Internet bewegt.

Vielleicht haben Sie davon gehört, dass Cookies von Drittanbietern im Jahr 2023 von Google Chrome abgeschafft werden, und fragen sich, warum Sie sich um Tracking-Cookies auf Ihrer Website kümmern sollten, wenn sie ohnehin verschwinden werden?

Es stimmt zwar, dass Cookies von Drittanbietern in naher Zukunft ihrem Ende entgegen gehen, aber die meisten anderen Arten von Tracking-Cookies (wie Local Storage, IndexedDB und Web SQL, um nur einige der bestehenden zu nennen) werden weiterhin im gesamten Internet verwendet werden. Und alle werden weiterhin die Zustimmung der Nutzerinnen und Nutzer oder Opt-out-Optionen im Rahmen der weltweit neu entstehenden Datenschutzgesetze erfordern.

Während einige Tracking-Cookies verschwinden werden, werden neue entstehen, und die steigende Verbrauchernachfrage nach Konformität von Websites mit dem Datenschutz, insbesondere in Bezug auf Cookies und Tracker, unterstreicht, wie wichtig es für Websites und Online-Unternehmen ist, genau darauf zu achten, wie sie mit den persönlichen Daten umgehen.

Mit anderen Worten: Tracking-Cookies sind allgegenwärtig, höchstwahrscheinlich auch auf Ihrer Website, und die Nutzerinnen und Nutzer wollen Transparenz und Kontrolle - aber es kann schwierig sein, dies auf Ihrer Website ohne eine speziell für diesen Zweck entwickelte Cookie-Tracking-Software zu verwalten.


Testen Sie Cookiebot CMP kostenlos für 30 Tage – oder für immer, wenn Sie eine kleine Website haben.

Erfahren Sie mehr über die DSGVO und Cookies



Alle Tracking-Cookies auf der Website mit Cookiebot CMP finden.

Bringen Sie Transparenz und Kontrolle in Ihre Website mit einem Cookie-Tracker-Tool wie Cookiebot CMP.



Cookie-Tracker mit Cookiebot CMP


Unübertroffene Cookie-Tracking-Software mit Cookiebot CMP by Usercentrics

Cookiebot CMP by Usercentrics ist ein automatischer Cookie-Tracker, der die Konformität mit den wichtigsten Datenschutzgesetzen der Welt auf Ihrer Website mit nur wenigen Zeilen JavaScript ermöglicht.

Cookiebot CMP basiert auf der weltweit leistungsstärksten Cookie-Scan-Technologie, die 63 % mehr Cookies und Tracker findet als alle anderen Wettbewerber. Sie erkennt und kontrolliert alle Tracking-Cookies, die auf Ihrer Domain verwendet werden, und bietet den Endnutzerinnen und Endutzern Ihrer Website die Wahl zwischen vorheriger Zustimmung oder Opt-out durch hochgradig anpassbare Cookie-Banner.

Die Geo-Targeting-Funktion von Cookiebot CMP findet automatisch heraus, wo auf der Welt sich Ihre Nutzerinnen und Nutzer befinden, und präsentiert ihnen die richtigen Lösungen zur Konformität, seien es Opt-out-Banner für Personen in Kalifornien oder Cookie-Zustimmungsbanner für User in der EU.

Melden Sie sich noch heute bei Cookiebot CMP an und machen Sie Ihre Website konform mit der DSGVO, dem kalifornischen CCPA/CPRA, dem brasilianischen LGPD, dem südafrikanischen POPIA, dem kanadischen PIPEDA und vielen anderen Datenschutzbestimmungen.

Cookiebot CMP gibt es als HubSpot App und Umbraco App, als Standard-Tag im Google Tag Manager, als WordPress-Plugin und lässt sich nahtlos mit dem Google Consent Mode sowie mit IAB TCF 2.0 und IAB CCPA integrieren.

Sie können Cookiebot CMP kostenlos nutzen, wenn Ihre Website weniger als 100 Unterseiten hat.


Scannen Sie Ihre Website mit dem Cookiebot CMP Cookie-Tracker

Testen Sie Cookiebot CMP kostenlos für 30 Tage – oder für immer, wenn Sie eine kleine Website haben


Vertrauen gewinnen mit Cookie-Tracking-Software

Die Endnutzerinnen und Endnutzer werden sich zunehmend der Tracking-Cookies und der Risiken für ihren Datenschutz bewusst. Folglich fordern sie mehr Transparenz und Kontrolle über ihre persönlichen Daten, die sie jeden Tag im Internet erzeugen - sei es beim Online-Shopping oder Surfen.

In einer Studie von Cisco aus dem Jahr 2021 gaben 79 % der Befragten an, dass der Datenschutz für sie ein Kaufkriterium ist, während 47 % von ihnen angaben, dass sie aufgrund der Datenpolitik oder der Datenweitergabepraxis des Unternehmens die Marke gewechselt haben.



Tracking-Cookies und Cookiebot CMP.

Nutzerinnen und Nutzer wollen ohne Zustimmung nicht von Ihrer Website verfolgt werden. Bauen Sie vertrauensvolle Kundenbeziehungen auf, indem Sie einen Cookie-Tracker wie Cookiebot CMP auf Ihrer Domain einsetzen.



Die Zustimmung der Endnutzerinnen und Endnutzer wird zu einem wichtigen Bestandteil der sich entwickelnden Internetwirtschaft, und Online-Unternehmen können es sich nicht leisten die Forderungen nach Datenschutzkonformität zu ignorieren ohne hohe Geldstrafen von den Datenschutzbehörden und einen schlechten Ruf der Marke zu riskieren.

Cookiebot CMP hat es sich zur Aufgabe gemacht, Datenschutz und datengetriebenes Geschäft in Einklang zu bringen und Websites auf der ganzen Welt dabei zu helfen, alle wichtigen Datenschutzgesetze einzuhalten.


Testen Sie Cookiebot CMP kostenlos für 30 Tage – oder für immer, wenn Sie eine kleine Website haben

Starten Sie mit Google Consent Mode und Cookiebot CMP

Erfahren Sie mehr über die DSGVO und Cookies in der EU

Erfahren Sie mehr über die DSGVO in Großbritannien

Erfahren Sie mehr über den CCPA in Kalifornien



Cookiebot CMP by Usercentrics



Tracking-Cookies, im Detail


Cookie-Tracking-Software zur Vereinbarkeit von Datenschutz und datengesteuertem Geschäft

Tracking-Cookies sind allgegenwärtig - sie bilden das Rückgrat der digitalen Werbung und sind daher das Ziel vieler Datenschutzvorschriften und ihrer Durchsetzungsbehörden.

Gemäß der DSGVO - die für jede Website gilt, die Nutzerinnen und Nutzer aus Europa hat, unabhängig davon, wo in der Welt sich die Website selbst befindet - sind Sie als Eigentümerin/Betreiberin oder Eigentümer/Betreiber der Website dafür verantwortlich, dass Sie die Tracking-Cookies Ihrer Website stets im Griff haben: Sie sind verpflichtet, den Nutzerinnen und Nutzern vollständige Transparenz zu bieten (einschließlich Einzelheiten über technische Spezifikationen, Dauer, Anbieter und Zweck jedes verwendeten Tracking-Cookies). Und die Nutzerinnen und Nutzer müssen selbst entscheiden können, ob sie die Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten durch Ihre Domain zulassen.

Das Problem mit Tracking-Cookies ist jedoch, dass es fast unmöglich ist, sie zu kontrollieren, wenn man keine tiefgehende Cookie-Scanning-Software zum Aufspüren von Cookies einsetzt.

Wenn eine Nutzerin oder ein Nutzer Ihre Website besucht und ein Tracking-Cookie auf einer Ihrer Unterseiten geladen wird, signalisiert das Tracking-Cookie oft anderen Tracking-Cookies, sich ebenfalls zu aktivieren.

Mit anderen Worten, ein Tracking-Cookie kann Hunderte von anderen Tracking-Cookies aktivieren, was die gesetzliche Verpflichtung, dass Sie immer über die Cookies auf Ihrer Website Bescheid wissen und sie kontrollieren müssen, zu einer sehr schwierigen Aufgabe macht.

Eine kürzlich von Ebiquity und Usercentrics gemeinsam durchgeführte Studie, bei der die Deep-Scanning-Technologie von Cookiebot CMP zum Einsatz kam, ergab, dass über 92 % der Websites mindestens ein Tracking-Cookie ohne die Zustimmung des Endnutzers aktiviert und verwendet haben.



Tracking-Cookies auf Ihrer Website.

Die Endnutzer/innen verlangen zunehmend echte Lösungen für das Gefühl der falschen Kontrolle, das sie oft haben, wenn Websites ohne ihre vorherige Zustimmung Tracking-Cookies verwenden.



Diese schwindelerregende Zahl von Konformitätsverstößen zeigt das Dilemma, in dem sich viele Online-Unternehmen und Websites heute befinden: Wie kann man den Datenschutz mit datengesteuerten Geschäften in Einklang bringen, wie kann man Daten sammeln, die für den Umsatz wichtig sind, und gleichzeitig die Zustimmung der Endnutzerinnen und Endnutzern respektieren und die Datenschutzbestimmungen in Ländern wie Europa, Brasilien oder Kalifornien einhalten?

Hier kommt Usercentrics ins Spiel und bietet mit Cookiebot CMP eine konkurrenzlose Plug-and-Play-Lösung, die Ihre Website automatisch mit den meisten wichtigen Datenschutzgesetzen der Welt konform macht.



Automatisierte Datenschutz-Konformität in einer Plug-and-Play-Lösung

Melden Sie sich noch heute kostenlos bei Cookiebot CMP an, um die stärkste Cookie-Tracking-Software der Welt auf Ihrer Website einzusetzen, die automatisch alle Tracking-Cookies und ähnliche Technologien erkennt und kontrolliert, den Endnutzerinnen und Endnutzern Transparenz und Kontrolle bietet und alle rechtlichen Dokumentationen von Einwilligungen und Opt-Outs gemäß den Anforderungen des Datenschutzes verwaltet.

Die Nachfrage nach einer nachhaltigen Internetwirtschaft wächst, und wie gut Ihre Website oder Ihr Online-Unternehmen mit dem Datenschutz umgeht, wird schnell zu einem Gradmesser für den Ruf Ihrer Marke. Schaffen Sie Vertrauen bei Ihren Endnutzern und bringen Sie Datenschutz und datengetriebenes Geschäft auf Ihrer Website mit Cookiebot CMP by Usercentrics in Einklang.

Melden Sie sich für Cookiebot CMP an oder besuchen Sie usercentrics.com, um mehr zu erfahren.


FAQ


Wie verfolgen Cookies die Nutzerinnen und Nutzer?

Cookies speichern Daten von Nutzerinnen und Nutzern, wenn diese Websites besuchen, manchmal über mehrere Websites hinweg (so genannte "Cross-Site-Tracking-Cookies"). Cookies sind kleine Textdateien, die jede Art von Daten über Nutzerinnen und Nutzer enthalten können (z. B. Such- und Browserverlauf) und diese an Dritte weitergeben. Einige Cookies sind für die grundlegenden Funktionen von Websites notwendig, andere sind Marketing-Cookies von Dritten, die Daten zum Zwecke gezielter Werbung sammeln und weitergeben.

Erfahren Sie mehr über die DSGVO und Cookies


Was können Cookies tracken?

Cookies können jede Art von Daten über Nutzer verfolgen, z. B. den Such- und Browserverlauf, welche Websites sie zuvor besucht haben, was sie gegoogelt haben, ihre IP-Adressen, ihr Verhalten auf der Website, z. B. die Geschwindigkeit des Scrollens, wo sie geklickt haben und wo sie mit der Maus verharrt sind. Cookies, die personenbezogene Daten von Nutzern verarbeiten, bedürfen in den meisten Fällen der Zustimmung des Endnutzers, um auf Ihrer Website legal betrieben werden zu können.

Erfahren Sie mehr über die Zustimmung zu Cookies


Wie funktionieren Tracking-Cookies?

Tracking-Cookies - auch bekannt als "Marketing-Cookies von Drittanbietern" - werden im Browser des Nutzers abgelegt und bleiben oft bis zu mehreren Jahren dort. Hier sammeln sie Informationen über Nutzer, die sie zu Werbe- und Marketingzwecken an Dritte weitergeben. Tracking-Cookies gibt es in vielen verschiedenen Technologien, aber sie alle benötigen die Zustimmung des Endnutzers, um in vielen Teilen der Welt legal zu funktionieren.

Scannen Sie Ihre Website kostenlos, um alle verwendeten Tracking-Cookies zu sehen


Sind Tracking-Cookies legal?

Tracking-Cookies bedürfen der Zustimmung des Endnutzers, um in vielen Teilen der Welt legal zu sein, z. B. in der EU, Brasilien, Südafrika, Japan und anderen Ländern. Gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU benötigen Tracking-Cookies die ausdrückliche Zustimmung der Nutzer, um überhaupt aktiviert und in Betrieb genommen werden zu können, d. h. es dürfen keine personenbezogenen Daten von EU-Nutzern durch Tracking-Cookies gesammelt und weitergegeben werden, bevor die Nutzer nicht ein klares "Ja" gegeben haben.

Werden Sie kostenlos DSGVO-konform mit Cookiebot CMP


Welche Tracking-Cookies habe ich auf meiner Website?

Die meisten Websites verwenden Tracking-Cookies, ob der Eigentümer/Betreiber der Website sich dessen bewusst ist oder nicht. Durch das Einbetten von YouTube-Videos, die Integration von Social-Media-Plugins oder die Nutzung von Analysediensten wie Google Analytics oder HubSpot werden Tracking-Cookies auf Ihrer Domain gesetzt, die persönliche Daten der Nutzer, die Ihre Website besuchen, sammeln und weitergeben. Es ist wichtig, dass Sie wissen, welche Cookies Ihre Website verwendet, um den Datenschutz Ihrer Endnutzer nicht zu verletzen.

Scannen Sie Ihre Website kostenlos, um alle verwendeten Cookies und Tracker zu sehen


Verfolgen Cookies IP-Adressen?

Ja, einige Cookies verfolgen die IP-Adressen von Nutzern, wenn sie eine Website besuchen. Die Verwendung solcher Tracking-Cookies ist in den meisten Teilen der Welt reguliert, und nach der EU-DSGVO, dem kalifornischen CCPA/CPRA, dem brasilianischen LGPD und dem südafrikanischen POPIA gelten IP-Adressen als personenbezogene Daten/Informationen.

Testen Sie Cookiebot CMP kostenlos für 30 Tage - oder für immer, wenn Sie eine kleine Website haben.


Was ist eine Cookie-Tracking-Software?

Cookie-Tracking-Software ist ein Werkzeug, mit dem Ihre Website alle verwendeten Cookies und Tracker erkennen und kontrollieren kann. Cookie-Tracking-Software kann Ihnen dabei helfen, die weltweiten Datenschutzgesetze einzuhalten, die vorschreiben, dass Sie wissen müssen, welche Cookies Ihre Website verwendet, und dass Sie die Kontrolle an den Endnutzer weitergeben müssen, damit dieser eine sinnvolle Wahl seiner Zustimmung treffen kann.

Testen Sie Cookiebot CMP kostenlos für 30 Tage - oder für immer, wenn Sie eine kleine Website haben.


Wie kann ich Cookies auf meiner Website überwachen?

Versuchen Sie es mit einer Cookie-Monitoring-Software wie Cookiebot CMP, die automatisch alle verwendeten Cookies und Tracker erkennt und deren Aktivierung zurückhält, bis der Benutzer seine Zustimmung gegeben hat.

Testen Sie Cookiebot CMP, das Tool zur Überwachung von Cookies, noch heute kostenlos


Wie kann ich meine Website DSGVO-konform machen?

Sie müssen alle Cookies und Tracker, die auf Ihrer Domain verwendet werden, aufspüren und kontrollieren und den Endnutzern in der EU die Möglichkeit geben, eine klare und sinnvolle Wahl zwischen "Ja" und "Nein" zu jedem nicht notwendigen Cookie zu treffen, das auf Ihrer Website verwendet wird. Die EU-DSGVO macht den Eigentümer/Betreiber einer Website für die Verarbeitung personenbezogener Daten ohne Zustimmung des Endnutzers verantwortlich.

Werden Sie noch heute DSGVO-konform mit Cookiebot CMP


Ressourcen


Erfahren Sie hier mehr zur DSGVO und Cookie-Zustimmungen

Erfahren Sie mehr zum EU-Cookie-Gesetz, der ePrivacy Verordnung

Erfahren Sie mehr zum Fall Planet 49 und valider Cookie Zustimmung in der EU

Besuchen Sie die offizielle Website der EU zu Datenschutz

Werfen Sie einen Blick in den Gesetzestext der DSGVO

Lesen Sie Beyond the Front Page, eine Studie zu Website Cookies aus dem Jahr 2020 (auf Englisch)

Lesen Sie, wie verhaltensgesteuerte Werbung im Internet funktioniert, ein Artikel der New York Times (auf Englisch)

Besuchen Sie die Website des europäischen Datenschutzausschusses

Cookiebot™ & Usercentrics  

Usercentrics & Cookiebot™ fusionieren

Machen Sie heute die Verwendung von Cookies und Online-Tracking auf Ihrer Website konform

Jetzt kostenlos testen