Logo Logo
Cookiebot

Der Schutz Ihrer Daten liegt Cybot A/S („Cybot”) am Herzen. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, was wir sammeln und wie wir Ihre Daten verwenden, weitergeben, übertragen und speichern.

1. Identität von Cybot


Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns unter Verwendung der folgenden Informationen kontaktieren:

Cybot A/S
Havnegade 39
1058 Kopenhagen
Dänemark
Tel.: + 45 50 333 777
E-Mail: mail@cybot.com
Firmenregisternr.: DK34624607

Unsere Kunden können dem CEO Daniel Johannsen, Cybot A/S, unter dpo@cybot.com Anfragen bezüglich Datenschutz, Privatsphäre und Sicherheitsthemen übermitteln.

2. Welche Daten erheben wir?


Sie können unsere Seite anonym besuchen.

Wenn Sie sich für die Registrierung auf unserer Website entscheiden, werden vier Datenkategorien über und für Sie verarbeitet:

„Konto-Daten“

Wenn Sie sich für ein Konto auf unserer Website registrieren, eine Bestellung aufgeben, unseren Newsletter abonnieren oder auf eine Umfrage antworten, werden die grundlegenden Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse und Name Ihrer Kontaktperson, Firmenname, Adresse, Telefonnummer, USt.-ID-Nummer, bevorzugte Sprache und Währung, Bestellnummer, E-Mail-Adresse der Rechnungsempfänger und maskierte Kreditkarten- oder Bankkontodaten erfasst.

„Konfigurationsdaten“

Wir erfassen Ihre direkte Eingabe in unserem Cloud-Service-Cookiebot (der „Dienst“) nach dem Login, wie den Domain-Namen der Website/Webseiten, auf der/denen Sie den Dienst implementieren und die Konfiguration des Inhalts, das Aussehen und Verhalten gegenüber Website-Besuchern („Endnutzer“).

Endnutzer-Daten

Daten, die von Endnutzern generiert werden, die Ihre Website/Webseiten besuchen, die den Dienst nutzen. Wenn ein Endnutzer eine Zustimmung auf Ihrer Website/Ihren Webseiten abgibt, werden die folgenden Daten automatisch bei Cybot protokolliert:

Der Schlüssel und der Zustimmungsstatus werden auch im Browser des Endnutzers im Cookie „CookieConsent“ gespeichert, sodass die Website die Zustimmung des Endbenutzers bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Endnutzer-Sitzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen kann. Der Key wird für den Nachweis der Einwilligung und für eine Option verwendet, mit der überprüft wird, ob der im Browser des Endnutzers gespeicherte Zustimmungsstatus im Vergleich zur ursprünglichen Zustimmung, die an Cybot übermittelt wurde, unverändert ist.

Wenn Sie die Service-Funktion „Sammelzustimmung“ aktivieren, um die Zustimmung für mehrere Webseiten durch eine einzige Endnutzerzustimmung zu aktivieren, speichert der Dienst auch eine separate, zufällige, eindeutige ID mit der Zustimmung des Endnutzers. Wenn alle folgenden Kriterien erfüllt sind, wird dieser Schlüssel (Key) im Cookie des Drittanbieters „CookieConsentBulkTicket“ im Browser des Endnutzers in verschlüsselter Form gespeichert:

„Systemgenerierte Daten“

Der Dienst erstellt und speichert automatisch Metadaten auf der Grundlage der anderen Arten von Daten, z. B.:

Sie können Cybot über die Konfiguration und/oder die Ausführung von relevanten Funktionen, die der Dienst über den Service-Manager anbietet, Anweisungen erteilen. Wenn eine bestimmte Anweisung zu persönlichen Daten nicht über den Service-Manager ausgeführt werden kann, können Sie uns Anweisungen über den Helpdesk unter www.cookiebot.com/de/helpdesk zusenden.

Sie werden von Cybot über relevante Änderungen in Bezug auf den Dienst, wie zum Beispiel die Implementierung zusätzlicher Funktionen, per E-Mail informiert, wenn Sie den Cybot-Newsletter auf der Seite Kontoeinstellungen im Service-Manager abonnieren.

3. Wofür verwenden wir Ihre Daten?


Alle Daten, die wir von Ihnen sammeln, können für einen oder mehrere der folgenden Zwecke verwendet werden:

3.1.
Um Ihre Erfahrung zu personalisieren (die Daten helfen Cybot, besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen);
3.2.
damit Sie die Benutzererfahrung gegenüber Endnutzern steuern können und der Dienst die Zustimmung des Endnutzers automatisch auf andere Webseiten von Ihnen anwenden kann;
3.3.
unsere Website zu verbessern (Cybot ist ständig bemüht, unsere Website-Angebote basierend auf den Informationen und dem Feedback unserer Kunden zu verbessern);
3.4.
um Sie als Vertragspartner zu identifizieren;
3.5.
um die sichere Anmeldung für Sie im Service-Manager von cookiebot.com zu ermöglichen;
3.6.
um einen primären Kommunikationskanal mit Ihnen einzurichten;
3.7.
um Cybot die Ausstellung gültiger Mehrwert-/Umsatzsteuerrechnungen und die Abwicklung von Transaktionen zu ermöglichen (Ihre Daten werden ohne Ihr Einverständnis niemals verkauft, getauscht, übertragen oder an andere Unternehmen weitergegeben, außer zum ausdrücklichen Zweck der Erbringung der angeforderten Dienstleistung);
3.8.
um die automatisierte Handhabung der Abonnements zu ermöglichen;
3.9.
Zum Erstellen und Anzeigen von Cookie-Erklärungen für Endnutzer und Speichern und Anzeigen von Scan-Berichten für Sie;
3.10.
um Ihnen aggregierte Informationen über die Auswahlentscheidungen der Endnutzer hinsichtlich akzeptierter Cookie-Typen bereitzustellen und eine grafische Darstellung im Service-Manager zu generieren; und/oder
3.11.
um in bestimmten Abständen E-Mails zu senden (Die E-Mail-Adresse, die Sie für die Bestellabwicklung angeben, kann dazu verwendet werden, Ihnen Informationen und Updates zu Ihrer Bestellung zu senden. Außerdem erhalten Sie, wenn Sie dies akzeptiert haben, gelegentlich Unternehmensnachrichten, Updates, Informationen über zugehörige Produkte oder Dienstleistungen usw.)

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt den Erhalt zukünftiger E-Mails abbestellen möchten, können Sie Ihr Konto nach dem Login durch Klicken auf „Mein Konto löschen“ kündigen.

4. Rechtliche Grundlage


4.1. EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entweder aufgrund Ihrer Einwilligung oder falls die Bearbeitung zur Vertragserfüllung notwendig ist, oder um auf Ihren Wunsch hin vor Vertragsabschluss zu handeln, vgl. DSGVO-Art. 6 (1) (a) - (b).

Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruht, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns über die Kontaktinformationen unter Klausel 1 kontaktieren.

Um einen Vertrag über den Erwerb des Cybot-Dienstes abzuschließen, müssen Sie uns die erforderlichen persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns nicht alle erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen, ist es nicht möglich, den Dienst zur Verfügung zu stellen.

4.2. California Online Privacy Protection Act Compliance

Da Cybot Ihre Privatsphäre schätzt, haben wir die notwendigen Vorkehrungen getroffen, um dem California Online Privacy Protection Act (Kalifornisches Online-Datenschutzgesetz) zu entsprechen. Wir werden daher ohne Ihre Zustimmung keine persönlichen Daten an Dritte weitergeben, außer wie in Klausel 7 angegeben.

Im Rahmen des California Online Privacy Protection Act können alle Nutzer unserer Website jederzeit Änderungen an ihren Informationen vornehmen, indem sie sich in ihr Konto einloggen und zur „Profilseite“ navigieren.

4.3. Kinder-Online-Datenschutzgesetz Compliance

Cybot erfüllt die Anforderungen des Kinder-Online-Datenschutzgesetzes. Wir werden nicht absichtlich Informationen von Personen unter 13 Jahren sammeln. Unsere Website, Produkte und Dienste richten sich an Personen, die mindestens 13 Jahre alt oder älter sind.

5. Wie schützen wir Ihre Daten?


Cybot führt die folgenden technischen, physischen und organisatorischen Maßnahmen durch, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten vor zufälliger oder gesetzwidriger Zerstörung oder versehentlichem Verlust, Veränderung, unbefugter Nutzung, unbefugter Änderung, Offenlegung oder Zugriff und vor allen anderen rechtswidrigen Formen der Verarbeitung zu bewahren.

5.1. Verfügbarkeit

Der Dienst nutzt die umfangreichen Funktionen der Cloud-Umgebung, um eine hohe Verfügbarkeit wie vollständige Redundanz, Lastverteilung, automatische Kapazitätsskalierung, kontinuierliche Datensicherung und Georeplikation sowie einen Traffic-Manager für automatisches geografisches Failover auf Daten-Center-Level-Katastrophen sicherzustellen. Alle Failover-Mechanismen sind vollständig automatisiert.

Außerhalb der Cloud-Plattformen von Cybot werden keine persönlichen Daten dauerhaft gespeichert. Die physische Sicherheit wird dabei von den Subunternehmern von Cybot aufrechterhalten, siehe Klausel 7. Die Rechenzentren von Microsoft erfüllen Industriestandards wie ISO 27001 für physische Sicherheit und Verfügbarkeit, z.B. durch die Verwendung von Sicherheitspersonal rund um die Uhr, Zwei-Faktor-Zugangskontrolle mit biometrischen Daten und Kartenlesern, Barrieren, Zugangsbarrieren, Sicherheitskameras und andere Maßnahmen.

5.2. Integrität

Um die Integrität zu gewährleisten und den Best Practices für den Schutz der Vertraulichkeit und Daten-integrität zu entsprechen, werden alle Datentransits verschlüsselt. Z. B. werden alle Kreditkarteninformationen über die Secure Socket Layer (SSL)-Technologie übertragen und dann in der Datenbank unseres Zahlungsgateway-Anbieters verschlüsselt und sind so nur für diejenigen zugänglich, die berechtigt sind, auf solche Systeme zuzugreifen, und diese müssen die Informationen vertraulich behandeln.

Für Daten im Transit verwendet der Dienst branchenübliche Transportprotokolle zwischen Geräten und Microsoft-Datencentern und innerhalb von Datenzentren selbst.

5.3. Vertraulichkeit

Alle Mitarbeiter unterliegen einer uneingeschränkten Vertraulichkeitspflicht und Subunternehmer und andere Vertragspartner müssen eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen, wenn die vollständige Vertraulichkeit nicht Teil der Hauptvereinbarung zwischen den Parteien ist.

Wenn persönliche Daten von autorisiertem Personal abgerufen werden, ist der Zugriff nur über eine verschlüsselte Verbindung möglich. Beim Zugriff auf die Daten in einer Datenbank muss die IP-Nummer der Person, die auf die Daten zugreift, ebenfalls vorautorisiert werden, um Zugang zu erhalten.

Jedes Gerät, das für den Zugriff auf persönliche Daten verwendet wird, ist mit dem Azure Active Directory (AAD) von Cybot, dem cloudbasierten Identitäts- und Zugriffsverwaltungsdienst von Microsoft, beim Login geschützt und verfügt über die unternehmenseigene Antivirenlösung von Cybot. Wenn persönliche Daten vorübergehend auf einem Gerät gespeichert werden, muss die Speichereinheit auf dem Gerät ebenfalls stark verschlüsselt sein.

Geräte vor Ort, die persönliche Daten vorübergehend speichern, sind zu jeder Zeit, außer wenn sie nicht aktiv genutzt oder unter ununterbrochener Aufsicht transportiert werden, in einem Safe eingeschlossen. Persönliche Daten werden niemals auf mobilen Medien wie USB-Sticks oder DVDs gespeichert.

5.4. Transparenz

Cybot wird Sie jederzeit über Änderungen an den Prozessen zum Schutz von Daten und Sicherheit, einschließlich Praktiken und Richtlinien, auf dem Laufenden halten. Sie können jederzeit Informationen darüber anfordern, wo und wie Daten gespeichert, gesichert und verwendet werden. Cybot wird auch die Zusammenfassungen aller unabhängigen Prüfungen des Dienstes bereitstellen.

5.5. Isolation

Der gesamte Zugriff auf persönliche Daten ist standardmäßig blockiert, wobei eine Richtlinie für Zero-Privileges (Null-Privilegien) verwendet wird. Der Zugriff auf persönliche Daten ist auf individuell autorisier-tes Personal beschränkt. Der Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte von Cybot erteilt Berechtigungen und führt ein Protokoll der erteilten Berechtigungen. Autorisierten Mitarbeitern wird durch unser AAD nur der Mindestzugang gewährt, den sie für ihre Aufgabe unbedingt benötigen.

5.6. Die Fähigkeit, zu intervenieren

Cybot ermöglicht Ihnen, Ihre Rechte auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Sperrung und Widerspruch wahrzunehmen, hauptsächlich durch die Bereitstellung integrierter Funktionen für die Datenverarbeitung im Service-Manager, indem die Option zum Senden von Anweisungen über den Cybot-Helpdesk angeboten und der Kunde informiert und ihm die Möglichkeit geboten wird, Einspruch zu erheben, wenn Cybot plant, Änderungen an relevanten Praktiken und Richtlinien zu implementieren.

Die Gesamtverantwortung für die Datensicherheit liegt beim Datenschutzbeauftragten von Cybot, der das gesamte Personal zu den Datensicherheitsmaßnahmen, die im Sicherheitshandbuch von Cybot und dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt sind, aufklärt und auf den neusten Stand bring.

5.7. Überwachung

Cybot verwendet Sicherheitsreports, um Zugriffsmuster zu überwachen und potenzielle Bedrohungen proaktiv zu identifizieren und zu minimieren. Verwaltungsvorgänge, einschließlich des Systemzugriffs, werden protokolliert, um einen Prüfpfad bereitzustellen, wenn nicht autorisierte oder versehentliche Änderungen vorgenommen werden.

Die Systemleistung und Verfügbarkeit wird sowohl von internen als auch externen Monitoring-Diensten überwacht.

5.8. Benachrichtigung über Sicherheitsverletzungen persönlicher Daten

Für den Fall, dass Ihre Daten kompromittiert werden, wird Cybot Sie und die zuständigen Aufsichtsbehörden innerhalb von 72 Stunden per E-Mail über das Ausmaß des Verstoßes, die betroffenen Daten, jegliche Auswirkungen auf den Dienst und den Maßnahmenplan von Cybot, zur Sicherung der Daten und zur Begrenzung möglicher nachteiliger Auswirkungen auf die betroffenen Personen, informieren.

„Sicherheitsverletzung der persönlichen Daten“ bedeutet eine Verletzung der Sicherheit, die zu der zufälligen oder unrechtmäßigen Zerstörung, dem Verlust, der Veränderung, der unbefugten Offenlegung oder des Zugangs zu persönlichen Daten führt, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Dienstes übertragen, gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden.

6. Wie wir Cookies verwenden


Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Cookie-Erklärung von Cybot unter www.cookiebot.com/de/cookie-declaration.

7. Geben wir Daten an Dritte weiter?


Cybot verkauft, handelt oder überträgt keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Dies gilt nicht für vertrauenswürdige Dritte oder Subunternehmer, die uns beim Betrieb unserer Website, bei der Durchführung unserer Geschäfte oder bei der Betreuung unserer Kunden unterstützen. Solche vertrauenswürdigen Parteien haben möglicherweise Zugang zu personenbezogenen Daten, die sie benötigen, und sie sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.

Wir können Ihre Daten auch dann weitergeben, wenn wir der Ansicht sind, dass die Weitergabe zur Einhaltung des Gesetzes, zur Durchsetzung unserer Website-Richtlinien oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von uns oder anderen Personen nötig ist. Darüber hinaus können nicht personenbezogene Besucherinformationen anderen Parteien für Marketing, Werbung oder andere Zwecke zur Verfügung gestellt werden.

7.1. Subunternehmer/Vertrauenswürdige Dritte

Die Subunternehmer Microsoft Ireland Operations Ltd, Dublin, Irland, und Fujitsu A / S, Ballerup, Dänemark, beachten und werden nach den Standards der ISO/IEC 27001 auditiert. Der Hauptunterauftragnehmer Microsoft hat auch den internationalen Verhaltenskodex für Cloud-Datenschutz, ISO/IEC 27018, übernommen. Der Subprozessor E-conomic International A/S ist in „International Standards on Assurance Engagement 3000“ (ISAE 3000) zertifiziert.

Cybot wird die Einhaltung dieser Standards und Audits durch Unterauftragnehmer und Unterprozessoren überwachen, um sicherzustellen, dass die Datenschutzanforderungen erfüllt werden.

Alle beabsichtigten Änderungen in Bezug auf das Hinzufügen oder Ersetzen von Subunternehmern oder Subprozessoren, die persönliche Daten verarbeiten, werden Ihnen mit einer Frist von mindestens 3 Monaten mitgeteilt. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, solchen Änderungen zu widersprechen oder den Vertrag mit Cybot zu kündigen.

7.2. Gesetzlich geforderte Offenlegung

Cybot wird die Daten des Kunden nicht an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, außer wenn wir von Ihnen dazu aufgefordert wird oder dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn Regierungen eine rechtmäßige Nachfrage nach Kundendaten an Cybot stellen, versucht Cybot, die Offenlegung zu begrenzen. Cybot wird nur die spezifischen Daten weitergeben, die zur Erfüllung der relevanten rechtmäßigen Forderung notwendig sind.

Wenn Cybot gezwungen ist, Ihre Daten offenzulegen, werden wir Sie unverzüglich benachrichtigen und eine Kopie der Anfrage zur Verfügung stellen, sofern dies nicht gesetzlich untersagt ist.

8. Links von Dritten


Gelegentlich können wir nach eigenem Ermessen Produkte oder Dienste von Dritten auf unserer Website anbieten. Diese Webseiten von Drittanbietern verfügen über separate unabhängige Datenschutzrichtlinien. Wir übernehmen daher keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt und die Aktivitäten dieser verlinkten Webseiten. Nichtsdestotrotz versuchen wir, die Integrität unserer Website zu schützen und begrüßen jedes Feedback zu diesen Webseiten.

9. Wo speichern wir die Daten?


Keine gespeicherten Daten werden von Cybot außerhalb der Europäischen Union übertragen, gesichert und/oder wiederhergestellt.

9.1. Standort der persönlichen Daten

Alle Daten werden in Datenbanken und Datei-Repositorien gespeichert, die in einem Azure-Rechenzentrum des Cloud-Anbieters von Cybot, Microsoft Ireland Operations Ltd in Dublin, gehostet werden. Alle Daten werden automatisch in Echtzeit in sekundäre Hot-Failover-Datenbanken und Datei-Repositorien im Microsoft-Rechenzentrum in Amsterdam, Niederlande, repliziert.

Datenbanken werden kontinuierlich gesichert, um die Wiederherstellung zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb einer Aufbewahrungsfrist von 35 Tagen zu ermöglichen. Sicherungen werden im Dateispeicher am gleichen geografischen Ort wie die Datenbank gespeichert.

Eine Kopie der Kontodaten wird auch in Cybots Cloud-Buchhaltungssystem, Economic International A/S, Kopenhagen, Dänemark, gespeichert, das in einem von Fujitsu A/S betriebenen Datenzentrum gehostet wird.

9.2. Installation von Software im Cloud-Kundensystem

Für die Nutzung des Dienstes ist keine Installation von Software erforderlich. Auf den Logingeschützten Service-Manager kann über einen Standard-Webbrowser zugegriffen werden. Dabei wird automatisch eine verschlüsselte https-Verbindung für die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Browser und dem Cybot-Server verwendet, um zu verhindern, dass Daten während der Netzwerkübertragung abgefangen werden.

10. Zugriff, Daten-Portabilität, Migration und Transfer-Back-Unterstützung


Sie können jederzeit von Cybot eine Bestätigung darüber erhalten, ob persönliche Daten über Sie verarbeitet werden oder nicht.

Sie können jederzeit eine vollständige Datenkopie bestellen, die Sie an einen anderen Controller der Daten senden können. Ihre Daten werden innerhalb von 10 Arbeitstagen von Cybot als Tabellenkalkulationsdateien im Microsoft Excel-Format geliefert. Logische Beziehungen zwischen Datensätzen werden in Form von eindeutigen Bezeichnern (Identifier) erhalten. Sie müssen für jede Datenkopie-Bestellung 1.000 € zzgl. anfallender Steuern auf die Lieferung zahlen.

11. Antrag auf Berichtigung, Einschränkung oder Löschung der persönlichen Daten


11.1. Berichtigung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, unrichtige persönliche Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen zu lassen, vgl. Klausel 5.6.

11.2. Einschränkung der Verarbeitung persönlicher Daten

Sie können Cybot jederzeit auffordern, die Verarbeitung persönlicher Daten zu beschränken, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

a.
wenn Sie die Richtigkeit der persönlichen Daten bestreiten, für einen Zeitraum, der es Cybot ermöglicht, die Richtigkeit der persönlichen Daten zu überprüfen;
b.
wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie sich der Löschung der persönlichen Daten widersetzen und stattdessen eine Einschränkung ihrer Nutzung verlangen; oder
c.
wenn Cybot die persönlichen Daten für Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, diese aber von Ihnen für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.

11.3. Löschung

Sie können unverzüglich die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen, und wir löschen die persönlichen Daten unverzüglich, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

a.
wenn die persönlichen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind;
b.
wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, auf der die Verarbeitung beruht, und wenn es keinen anderen rechtlichen Grund für die Verarbeitung gibt;
c.
wenn Sie der Verarbeitung widersprechen, im Fall, dass die Verarbeitung für Direkt-Marketingzwecke erfolgt;
d.
wenn die persönlichen Daten rechtswidrig verarbeitet wurden; oder
e.
wenn die persönlichen Daten gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder nationalem Recht nachzukommen.

12. Aufbewahrung von Daten


12.1. Richtlinie zur Aufbewahrung von Daten

Kontodaten werden aufgrund von Steuervorschriften bis zu fünf volle Geschäftsjahre nach der Kündigung Ihres Servicekontos aufbewahrt.

Konfigurationsdaten und systemgenerierte Daten werden sofort gelöscht, wenn Sie das Servicekonto löschen.

Endnutzerdaten werden fortlaufend nach 12 Monaten ab der Registrierung und unmittelbar nach der Kündigung des Servicekontos gelöscht.

12.2. Aufbewahrung von Daten zur Einhaltung gesetzlicher Anforderungen

Sie können nicht verlangen, dass Cybot die Standard-Aufbewahrungsfristen ändert, mit Ausnahme der Gründe für die Löschung gemäß Klausel 11.3, Sie können jedoch Änderungen vorschlagen, um bestimmten Branchenrichtlinien und -vorschriften zu entsprechen.

12.3. Datenrückgabe und/oder Löschung

Mit Ausnahme der Kontodaten werden keine Daten nach Beendigung des Vertrags gespeichert. Sie können eine Datenkopie vor der Kündigung anfordern. Sie dürfen das Servicekonto erst dann kündigen, wenn die Datenkopie übermittelt wurde, da Cybot andernfalls nicht in der Lage ist, die Datenkopie zu liefern.

13. Verantwortlichkeit


Cybot nutzt die umfangreiche Palette an integrierten Protokollierungsfunktionen und Prüfpfaden, die Microsoft auf seiner Azure-Cloud-Plattform zur Verfügung stellt. Cybot protokolliert außerdem alle Systemupdates, Konfigurationsänderungen und Zugriffe, um einen Audit-Trail bereitzustellen, wenn unautorisierte oder versehentliche Änderungen vorgenommen werden.

Sie können ein Datenschutz-Audit anfordern, das von einem unabhängigen Dritten durchgeführt wird, der auch von Cybot akzeptiert wird. Sie zahlen 5.000 € zuzüglich anfallender Steuern für einen Audit-Antrag sowie 200 € pro Stunde, die Cybot im Zusammenhang mit der Prüfung aufwendet, sowie alle anderen mit der Prüfung verbundenen Kosten, einschließlich des Prüfers.

14. Kooperation


Cybot wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen, z. B. damit Sie die Ausübung der Rechte der betroffenen Personen effektiv gewährleisten können (Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Widerspruch), um Vorfälle, einschließlich der forensischen Analyse im Falle einer Sicherheitsverletzung, zu managen.

15. Nutzungsbedingungen


Bitte rufen Sie auch unsere Nutzungsbedingungen auf, die die Nutzung, Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen für die Nutzung unserer Website festlegen, unter www.cookiebot.com/de/terms-of-service.

16. Ihre Einwilligung


Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dieser Datenschutzrichtlinie zu.

17. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie


Wenn wir uns dazu entschließen, unsere Datenschutzrichtlinie zu ändern, werden wir diese Änderungen auf dieser Seite veröffentlichen und/oder das untenstehende Änderungsdatum der Datenschutzrichtlinie aktualisieren. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 18. Januar 2018 geändert.

18. Beschwerde


Sie können jederzeit eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde über Cybots Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einreichen. In Dänemark können Sie eine Beschwerde bei der dänischen Datenschutzbehörde einreichen.

VERZICHTERKLÄRUNG: Diese Datenschutzrichtlinie ist keine amtliche Übersetzung; er dient lediglich als unverbindliche Übersetzung und soll daher in Übereinstimmung mit der englischsprachigen Fassung des Vorliegenden ausgelegt werden, welche im Falle einer Unstimmigkeit zwischen der englischsprachigen Version und dieser Übersetzung maßgeblich ist. Cybot übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler, Auslassungen oder Mehrdeutigkeiten in der Übersetzung. Jede natürliche bzw. juristische Person, die sich auf den übersetzten Inhalt verlässt, tut dies auf eigenes Risiko. Nehmen Sie bitte im Zweifelsfalle immer Bezug auf die amtliche englischsprachige Version. Falls Sie Fehler oder Ungenauigkeiten in der Übersetzung melden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an mail@cybot.com.”

Sorgen Sie noch heute für DSGVO-konforme Cookies und Tracking-Verfahren

Registrieren Sie sich gratis