Cookiebot

Letztes Update: 21.10.2022

1. Vertrag zwischen Ihnen und Usercentrics A/S


1.1 Die Nutzungsbedingungen (die „Bedingungen”) regeln Ihren Erwerb und die Nutzung aller, sowohl kostenloser als auch kostenpflichtiger, Dienstleistungen auf unserer Webseite https://www.cookiebot.com/de/. Wenn Sie den Bedingungen zustimmen, indem Sie entweder das Kästchen anklicken und dadurch Ihre Zustimmung ausdrücken oder ein Bestellformular oder ein anderes Dokument ausfüllen, das sich auf die Bedingungen bezieht, stimmen Sie zu, dass die Bedingungen Teil des Vertrags (der „Vertrag”) zwischen Ihnen und Usercentrics A/S („Usercentrics”) sind.

1.2 Unsere Dienstleistungen richten sich ausschließlich an Geschäftskunden.

1.3 Die Bedingungen wurden zuletzt am 21. Oktober 2022 aktualisiert und gelten zwischen Ihnen und Usercentrics A/S von dem Tag an, an dem Sie uns entweder einen Auftrag erteilen oder sich für ein Konto auf https://www.cookiebot.com/de/ registrieren. Usercentrics A/S behält sich das Recht vor, die Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern. Falls solche Änderungen als wesentlich angesehen werden, wird Usercentrics A/S die registrierten Kunden über die Änderungen per E-Mail informieren, und die Änderungen werden einen Monat nach dem Verschicken einer solchen E-Mail in Kraft treten. Wenn Sie, nachdem Sie über eine solche Änderung informiert wurden, die Webseite oder die Dienstleistungen weiterhin nutzen, stellt diese fortgesetzte Nutzung Ihre Anerkennung und Zustimmung bezüglich der geänderten Bedingungen dar.

1.4 Es gelten immer die Bedingungen, die auf unserer Webseite https://www.cookiebot.com/de/ verfügbar sind. Im Falle von Unstimmigkeiten zwischen dem Wortlaut unserer Webseite oder dem Wortlaut früherer Bedingungen und diesen Bedingungen haben diese Bedingungen Vorrang.

1.5 Diese Bedingungen und alle anderen Texte auf unserer Webseite in deutscher Sprache sind keine offiziellen Übersetzungen; sie dienen lediglich als unverbindliche Übersetzungen. Sie sind daher in Übereinstimmung mit der englischsprachigen Fassung der Bedingungen zu interpretieren, welche im Falle einer Unstimmigkeit zwischen der englischsprachigen Version und diesen Übersetzungen maßgeblich ist. Usercentrics übernimmt keine Haftung für etwaige Fehler, Auslassungen oder Mehrdeutigkeiten in den Übersetzungen. Jede natürliche bzw. juristische Person, die sich auf den übersetzten Inhalt verlässt, tut dieses auf eigenes Risiko. Nehmen Sie bitte im Zweifelsfalle immer Bezug auf die offizielle englischsprachige Version.

2. Die Dienstleistungen, die wir erbringen – und was Sie tun müssen


2.1. Die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) und die ePrivacy-Richtlinie der EU (ePR) – Test

2.1.1 Usercentrics bietet einen kostenlosen DSGVO-/ePR-Test zur Analyse Ihrer Webseite an, der Ihnen einen Eindruck davon vermittelt, ob Ihre Webseite die Regeln für das Online-Tracking gemäß der DSGVO und ePR beachtet.

2.1.2 Der DSGVO-/ePR-Test umfasst nur einige Anforderungen der DSGVO und ePR und ist darüber hinaus nur eine Analyse von bis zu 5 Seiten Ihrer Webseite. Es handelt sich also nicht um eine vollständige Analyse Ihrer Webseite. Ein positives Testergebnis kann daher nicht als Garantie dafür dienen, dass Ihre Webseite alle Anforderungen der DSGVO und ePR erfüllt.

2.1.3 Wenn Sie eine vollständige Analyse Ihrer Webseite durchführen möchten, müssen Sie sich für ein Cookiebot-Abonnement anmelden, vgl. Abschnitt 2.2.

2.1.4 Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die von Ihnen zum Testen angegebene Domain richtig geschrieben und für anonyme Besucher der Webseite öffentlich zugänglich ist. Sie garantieren, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer der Domain sind oder anderweitig über die notwendigen Rechte verfügen, um die Webseite zu scannen und zu testen.

2.2 Cookiebot-Abonnement

2.2.1 Vorbehaltlich des Registrierungsprozesses auf unserer Webseite, auf der Sie ein Konto registrieren („Cookiebot-Konto”), erbringt Usercentrics die auf unserer Webseite beschriebenen Dienstleistungen („Cookiebot”) an Sie.

2.2.2 Cookiebot wurde als B2B-Self-Service-Dienstleistung für Betreiber von Webseiten entwickelt, umdie Einhaltung der EU-Rechtsvorschriften bezüglich der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien (im Folgenden als „Cookies” zusammengefasst) auf Ihrer Webseite zu erleichtern, Ihnen dabei zu helfen, die entsprechenden Einwilligungen der Nutzer zum Einsatz von Cookies auf Ihrer Webseite einzuholen und es den Nutzern zu ermöglichen, ihre Einwilligung genauso einfach zu widerrufen, wie sie sie über unser Widget erteilt haben. Usercentrics ist lediglich der Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter, und es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, die korrekte und datenschutzkonforme Implementierung sicherzustellen, einschließlich der Vorlage vorschriftsmäßiger Einwilligungserklärungen für die Nutzer. Die relevante EU-Gesetzgebung wird nicht notwendigerweise in allen EU-Ländern auf die gleiche Weise umgesetzt, und wir können nicht garantieren, dass die Verwendung von Cookiebot automatisch zur Einhaltung aller relevanten Regeln und Vorschriften bezüglich der Verwendung von Cookies oder der Art, wie die Einwilligung vor Verwendung von Cookies eingeholt werden muss, führt. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor Ort juristisch beraten zu lassen, um die Einhaltung der Gesetze an Ihrem Standort zu gewährleisten, wenn Sie die Lösung auf Ihrer Webseite implementieren, und den Wortlaut der auf Ihrer Webseite angezeigten Einwilligungserklärung entsprechend rechtlich abstimmen.

2.2.3 Sie sind dafür verantwortlich, dass die Domains, die Sie in Ihr Cookiebot-Konto eintragen, korrekt geschrieben sind und für anonyme Besucher Ihrer Webseite öffentlich zugänglich sind. Sie garantieren, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer aller Domains sind oder anderweitig über die notwendigen Rechte verfügen, um die Domains in Ihr Cookiebot-Konto für die Durchführung von Domain-Scans und anderen Dienstleistungen hinzuzufügen, vgl. Abschnitt 3 unten.

2.2.4 Die Ergebnisse der monatlichen Scans Ihrer Webseite werden als Bericht an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie bei der Anmeldung für Ihr Cookiebot-Konto angegeben haben. Die Scan-Berichte sind auch in Ihrem Cookiebot-Konto verfügbar. Für Premium-Abonnements ist es möglich, mehrere E-Mail-Empfänger von Scan-Berichten hinzuzufügen, vgl. Abschnitt 3.1.4.1. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die E-Mail-Adressen der zusätzlichen E-Mail-Empfänger nur mit zuvor eingeholter Einwilligung zu Ihrem Cookiebot-Konto hinzugefügt werden. 

2.2.5 Falls Sie mehrere Webseiten besitzen, kann Cookiebot Ihre Nutzer um eine Einwilligung bitten, die alle Ihre Domains beim ersten Besuch des Nutzers auf einer Ihrer Webseiten abdeckt (eine „Masseneinwilligung”). Die Funktionalität der Masseneinwilligung hängt davon ab, ob der Nutzer Third-Party-Cookies in seinem Webbrowser akzeptiert, die dann verwendet werden, um auf Ihre Webseite zuzugreifen.

2.2.6 Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die Kategorisierung und die Zweckbeschreibungen von Cookies, die während der Scans Ihrer Webseite identifiziert werden, mit der Verwendung dieser Cookies auf Ihrer Webseite übereinstimmen. Wenn Sie Kategorisierungen oder Zweckbeschreibungen solcher Cookies ändern, sind Sie dafür verantwortlich, dass dies in Übereinstimmung mit den tatsächlichen technischen Spezifikationen und der Verwendung der Cookies und in Übereinstimmung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften und den Leitlinien der zuständigen Datenschutzbehörden geschieht. Wenn Sie beispielsweise Cookies als „notwendig” einstufen, sollten Sie, in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften, besonders darauf achten, dies nur für Cookies zu tun, die tatsächlich unbedingt notwendig sind, um die Grundfunktionalität oder die Dienstleistung zu ermöglichen, die der Nutzer aktiv auf Ihrer Webseite sucht.

2.2.7 Unsere Dienste tracken keine Daten von Nutzern, bevor sie ihre Einwilligung erteilt haben. Ein Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem er die Cookies löscht. Wenn Sie die Standard-Cookie-Erklärung von Cookiebot auf Ihrer Webseite implementieren, enthält diese einen eingebauten Mechanismus, mit dem der Nutzer seine Einwilligung jederzeit und einfach widerrufen oder ändern kann. Alternativ können Sie das Widget und/oder Cookiebots „Renew-Methode”, wie auf www.cookiebot.com/de/developer beschrieben, verwenden, um alternative Möglichkeiten für Ihre Nutzer zu entwickeln, um ihre Einwilligungen zu widerrufen oder zu ändern.

2.2.8 Die Einwilligung des Nutzers wird protokolliert und dokumentiert, indem die erste Hälfte der IP-Adresse des Nutzers, der User-Agent des Browsers, der Domain-Name der Webseite, Datum und Uhrzeit der Einwilligung und ein eindeutiger, verschlüsselter Key gespeichert werden, der in einem Datenzentrum des Cloud-Anbieters von Usercentrics, Microsoft Ireland Operations Ltd in Dublin, Irland, aufbewahrt wird. Sie können eine Kopie des Einwilligungsprotokolls vom Cookiebot Manager herunterladen. Danach sind Sie selbst dafür verantwortlich, die Daten der Protokollkopie entsprechend der geltenden Gesetzgebung zu verwenden. Nach 12 Monaten wird die Einwilligung automatisch aus unserem Protokoll gelöscht und dann nur noch in aggregierter, anonymisierter Form als Teil der Statistiken verwendet, auf die Sie über Ihr Cookiebot-Konto zugreifen können, vgl. Abschnitt 3.1.

2.2.9 Falls Ihr Abonnement von einem offiziellen Cookiebot-Reseller verwaltet wird, hat der Reseller Zugriff auf die erfassten Daten und Konfigurationen, während er Ihr Abonnement verwaltet. DerReseller hat jedoch nicht das Recht, die erfassten Daten und Konfigurationen zu teilen, zu verwenden oder zu verkaufen. Erfasste Daten und Konfigurationen werden von Usercentrics A/S nicht an Drittanbieter weitergegeben oder an diese verkauft.

2.3 Usercentrics handelt als Datenverarbeiter entsprechend den Informationen in unserer Datenschutzrichtlinie, wie in Abschnitt 8 beschrieben. 

2.4 Usercentrics ergreift geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Zerstörung, gegen Verluste oder Veränderungen und gegen unberechtigte Veröffentlichung, gegen Missbrauch oder illegale Verarbeitung zu schützen. Usercentrics unterliegt den Sicherheitsbestimmungen und den Rechtsvorschriften von Dänemark, wo das Unternehmen seinen Sitz hat.

2.5 Usercentrics organisiert seine Ressourcen, um ein hohes Serviceniveau mit einer Verfügbarkeit von mindestens 99,9 % für den Betrieb des Cloud-Dienstes und einer Reaktionszeit von weniger als einem Arbeitstag für Supportanfragen bezüglich kritischer Bugs (hohe Auswirkung, hohe Dringlichkeit) und außerplanmäßigen Ausfallzeiten von Cookiebot zu gewährleisten. Solche Support-Anfragen müssen schriftlich an unseren Helpdesk gerichtet werden, wie auf www.cookiebot.com/de/helpdesk beschrieben.

2.6 Cookiebot ist ein Self-Service-Dienst, vgl. Abschnitt 2.2.2. Als Kunde können Sie Fragen, Kommentare oder Vorschläge über den Helpdesk einreichen, wie auf https://www.cookiebot.com/de/helpdesk beschrieben. 

2.7 Wenn Sie mit Cookiebot oder im Zusammenhang mit der erbrachten Dienstleistung nicht zufrieden sind, wenden Sie sich bitte an Usercentrics, wie auf https://www.cookiebot.com/de/helpdesk beschrieben. Falls der Fall nicht gelöst werden kann, können Sie das Online-Beschwerdeportal der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ nutzen.

3. Preise und Funktionen


3.1. Cookiebot-Abonnement-Typen

3.1.1 Alle folgenden Abonnement-Typen beinhalten monatliche Scans der Webseite und Scan-Berichte, das Consent-Banner und die Cookie-Erklärung auf Ihrer Webseite, Datenexport, das Einwilligungsprotokoll für die Dokumentation und das Frontend-SDK für zusätzliche Implementierungsmöglichkeiten.

3.1.2 Die aktuellen Abonnementgebühren für die verschiedenen Abonnementgrößen und Zusatzgebühren („Abonnementgebühr”) können unter https://www.cookiebot.com/de/pricing/ eingesehen werden.

3.1.3 Die Preise können von Usercentrics jederzeit unter Einhaltung einer Frist von 90 Tagen geändert werden. Die Änderungen werden Ihnen per E-Mail zugeschickt, wenn Sie ein Cookiebot-Konto auf unserer Webseite registriert haben.

3.1.4 Premium-Abonnement

3.1.4.1 Das Premium-Abonnement enthält zusätzlich zu den in Abschnitt 3.1.1 erwähnten Funktionen ein anpassbares Banner, eine anpassbare Cookie-Erklärung, mehrere Sprachen, mehrere E-Mail-Empfänger für die Scan-Berichte, Geo-Standort, mehrere Domains, Masseneinwilligung, Einwilligungsstatistik, die Möglichkeit, einen manuellen Scan durchzuführen, und einen internen Domain-Alias.

3.1.4.2 Die Funktion „Interner Domain-Alias”, wie in Abschnitt 3.1.4.1 erwähnt, darf nur für Non-Production-Domains verwendet werden, d. h. Domains für Entwicklung, Test und Staging. Der gelieferte Domain-Alias hat nur eine eingeschränkte Funktionalität, z. B. wird die Einwilligung für diese Arten von Domains nicht protokolliert.

3.1.4.3 Sie können die Scan-Häufigkeit für eine Domain gegen eine zusätzliche Gebühr von „monatlich” auf „täglich” ändern, vgl. Abschnitt 3.1.2.

3.1.4.4 Für jede Domain und jede Subdomain, die Sie zu Ihrem Cookiebot-Konto hinzufügen, wird eine Abonnementgebühr berechnet. Die Abonnementgebühr wird unabhängig von Ihrer tatsächlichen Nutzung von Cookiebot berechnet.

3.1.4.5 Die monatlichen Scans Ihrer Webseite werden für bis zu 10.000 Seiten, definiert als eindeutige URLs („Seiten”), auf jeder Domain und jeder Subdomain in Ihrem Cookiebot-Konto durchgeführt.

3.1.5 Kostenloses Abonnement

3.1.5.1 Wenn Ihre Domain 100 Seiten oder weniger umfasst, können Sie sich für ein kostenloses Abonnement anmelden. Sie können sich für das kostenlose Abonnement nur für eine Domain anmelden.

3.1.5.2. Das kostenlose Abonnement enthält nicht die in Abschnitt 3.1.4.1 genannten Funktionen.

3.1.5.3 Das kostenlose Abonnement wird automatisch auf eine Testversion aktualisiert, wenn bei einem Scan Ihrer Domain mehr als 100 Seiten gefunden werden. Sie werden über ein solches Upgrade per E-Mail informiert.

3.1.6 Testversion

3.1.6.1 Wenn Sie ein Upgrade auf eine Testversion erhalten haben, vgl. Abschnitt 3.1.5.3, können Sie die Dienstleistung 1 Monat lang kostenlos nutzen. Die Testversion ermöglicht den Zugang zu allen Premium-Funktionen von Cookiebot, vgl. Abschnitt 3.1.4.1, mit Ausnahme der manuellen Domain-Scans. Darüber hinaus ist die Anzahl der Domains, die Sie Ihrem Cookiebot-Konto hinzufügen können, auf 10 und die Anzahl der zu scannenden Seiten auf 200 pro Domain begrenzt.

3.1.6.2 Wenn Sie vor Ablauf der 1-monatigen Testphase Ihre Zahlungsinformationen hinzufügen und damit ein Upgrade auf ein ‘Premium-Abonnement’ vornehmen, endet die kostenlose Testversion sofort. Alle Domains und Subdomains auf Ihrem Cookiebot-Konto werden sofort in ein Premium-Abonnement umgewandelt und Ihr Abrechnungszeitraum beginnt.

4. Bezahlung und Rechnungsstellung


4.1 Die Abonnements werden monatlich im Nachhinein oder jährlich im Voraus abgerechnet und sind per Kreditkarte oder Paypal zu bezahlen. Die Zahlung per Banküberweisung kann nach dem alleinigen Ermessen von Usercentrics erfolgen. Sie müssen uns gültige und aktuelle Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, wenn Sie sich mit Ihrer Kreditkarte bei Cookiebot anmelden. Sie ermächtigen uns, diese Kreditkarte oder Ihr Bankkonto für alle Dienstleistungen, die Sie von unserer Webseite kaufen, zu belasten. Wenn Sie eine Zahlungsvereinbarung unter Nutzung von PayPal akzeptieren, erlauben Sie Usercentrics A/S als Händler, den Bezahlvorgang ohne weitere Einwilligung von Ihnen einzuleiten.

4.2. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Zahlungsinformationen auf dem neuesten Stand zu halten. Sie können Ihre Autorisierung für ein Zahlungsmittel über das Menü „Mein Konto“ auf unserer Webseite nach dem Login in Ihr Cookiebot-Konto erneuern.

4.3. Wir werden die Abonnementgebühr für den ersten Monat/das erste Jahr einschließlich etwaiger Mehrwertsteuer einen Monat nach dem Hinzufügen der Domain(s) von Ihrem Konto abziehen. Wenn Sie per Banküberweisung bezahlen, müssen Sie Ihre Rechnung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt begleichen.

4.4. Bei jährlicher Vorauszahlung, wird jede zusätzliche Domain, die während des jährlichen Abrechnungszeitraums Ihrem Cookiebot-Konto hinzugefügt wird, separat berechnet, um den Abrechnungszeitraum für die zusätzliche Domain und Ihre anderen Domains aneinander anzupassen. Bei monatlicher Nachzahlung werden zusätzliche Domains, die während des monatlichen Abrechnungszeitraums hinzugefügt werden, am Ende des monatlichen Abrechnungszeitraums zusammen mit den anderen Domains abgerechnet, um Mehrfachzahlungen und Rechnungen zu vermeiden.

4.5. Nach jedem monatlichen Domain-Scan wird Cookiebot die Höhe der nächsten Abonnementgebühr für jede Domain und jede Subdomain, basierend auf der Anzahl der gefundenen Seiten, automatisch festlegen.

4.6. Unabhängig davon, ob die Abonnementgebühr per Banküberweisung, Paypal oder Kreditkarte bezahlt wird, werden die Rechnungen an die für Ihr Cookiebot-Konto registrierte E-Mail-Adresse gesendet. Wenn Sie sich in Ihrem Cookiebot-Konto anmelden, können Sie die erhaltenen Rechnungen im Menü „Mein Konto” einsehen und herunterladen.

4.7 Sie können den Abrechnungszeitraum jederzeit in Ihrem Cookiebot-Konto auf https://www.cookiebot.com/de/ von „monatlich” auf „jährlich” und umgekehrt ändern. Die Änderung tritt nach dem Ende des laufenden Abrechnungszeitraums in Kraft.

4.8 Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen, tragen wir alle Transaktionskosten. Wenn Sie per Banküberweisung auf eines unserer Konten in Dänemark oder Deutschland zahlen, müssen Sie alle Transaktionskosten tragen.

4.9. Vor Ort geltende Mehrwertsteuer wird Kunden berechnet, die in der EU ansässig sind, außer Unternehmen, die eine MIAS-gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in ihrem Cookiebot-Konto hinterlegt haben („Umkehrberechnung”). Die Ausnahme gilt nicht für dänische Unternehmen. Kunden außerhalb der EU wird keine Mehrwertsteuer berechnet.

4.10. Falls Sie ein Unternehmen sind, das in der EU ansässig ist und zur Mehrwertsteuerbefreiung berechtigt sind, und Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach dem Mehrwertsteuer-Informationsaustauschsystem der Europäischen Kommission (MIAS) am Rechnungsdatum (Auftrag und/oder wiederkehrender Auftrag) nicht gültig ist oder wenn Ihre MIAS-Mehrwertsteuernummer am Tag der Rechnungsstellung nicht in Ihrem Cookiebot-Konto eingetragen wurde, werden wir die Mehrwertsteuer in Rechnung stellen, die nicht rückerstattet werden kann.

4.11. Alle Aufträge werden je nach der Währungseinstellung in Ihrem Konto in Dänischen Kronen (DKK), Euro (EUR), Pfund Sterling (GBP), Schweizer Franken (CHF), Polnischen Złoty (PLN), US-Dollar (USD), Norwegischen Kronen (NOK) oder Schwedischen Kronen (SEK) berechnet.

5. Laufzeit und Kündigung


5.1. Der Vertrag und Ihr Abonnement für unsere Dienstleistungen werden ab dem Moment wirksam, indem Sie sich für unsere Dienstleistungen auf unserer Webseite anmelden, und sie bleiben so lange gültig, bis das Abonnement und der Vertrag von Ihnen oder von uns gekündigt werden.

5.2 Sie können ein einzelnes Abonnement kündigen, indem Sie die betreffende Domain aus dem Menü „Domains” unter „Einstellungen” in Ihrem Cookiebot-Konto entfernen. Sie können auch eine ganze Domain-Gruppe und alle darin enthaltenen Domains aus dem Menü „Einstellungen” löschen. Unabhängig davon, wann Sie eine Domain oder eine Domain-Gruppe löschen, wird Ihnen der gesamte laufende Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt. Wenn Sie eine Domain oder eine Domain-Gruppe löschen, werden Cookiebot und die Skripte für diese Domain(s) sofort außer Betrieb gesetzt und es liegt in Ihrer Verantwortung, die Cookiebot-Skripte auf Ihrer(n) Webseite(n) zu entfernen, bevor Sie kündigen.

Ein eventuell zu zahlender Restbetrag für die entfernte(n) Domain(s) wird mit der nächsten regulären Rechnung beglichen.

5.3 Sie können alle Ihre Abonnements kündigen, indem Sie Ihr Cookiebot-Konto kündigen. Doch es wird Ihnen der gesamte laufende Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt, unabhängig davon, wann Sie Ihr Cookiebot-Konto kündigen. Wenn Sie Ihr Konto kündigen, werden Cookiebot und die Skripte für diese Domain(s) sofort außer Betrieb gesetzt und es liegt in Ihrer Verantwortung, die Cookiebot-Skripte auf Ihrer Webseite zu entfernen, bevor Sie kündigen. Ihre Daten (einschließlich Kontoinformationen, Rechnungen, Scan-Berichte und erfasste Nutzereinwilligungen) werden sofort und ohne weitere Warnung oder Wiederherstellungsmöglichkeit gelöscht. Sie können Ihr Cookiebot-Konto kündigen, indem Sie sich auf unserer Webseite einloggen und unter dem Menüpunkt „Mein Konto” auf „Mein Konto kündigen” klicken. 

Alle fälligen Beträge werden innerhalb von 24 Stunden nach der Kündigung beglichen. 

5.4 Jährlich im Voraus geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet, wenn Sie Domains entfernen oder Ihr Cookiebot-Konto kündigen.

5.5 Wir behalten uns das Recht vor, den Vertrag zu kündigen und die Erbringung von Dienstleistungen einzustellen, (i) mit sofortiger Wirkung, wenn Ihre Abonnementgebühr nicht rechtzeitig bezahlt wird, (ii) im Falle einer wesentlichen Verletzung des Vertrags durch Sie gemäß dem in Abschnitt 11.4 festgelegten Zeitrahmen oder (iii) jederzeit und ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung einer sechsmonatigen Kündigungsfrist.

6. Verantwortungsvolle Nutzung und verantwortungsvolles Verhalten


Durch den Besuch unserer Webseite und den Zugang zu den Informationen, Ressourcen, Dienstleistungen, Produkten und Tools, einschließlich der in Abschnitt 6 (l) genannten Tools, (die „Ressourcen”), die wir Ihnen entweder kostenlos und gegen Gebühr, direkt oder indirekt, zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, diese Ressourcen nur gemäß den Zwecken zu nutzen, die durch (a) diese Bedingungen vorgesehen sind und (b) in Einklang mit geltenden Gesetzen, Vorschriften und allgemein akzeptierte Online-Praktiken oder Richtlinien sind.

Es gilt Folgendes:

a. Um auf unsere Ressourcen zugreifen zu können, müssen Sie möglicherweise bestimmte Informationen über sich selbst (z. B. Identifikation, Kontaktdaten usw.) im Rahmen des Registrierungsprozesses oder als Teil der Voraussetzung zur Nutzung der Ressourcen bereitstellen. Sie stimmen zu, dass alle von Ihnen bereitgestellten Informationen immer korrekt und aktuell sind.

b. Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit aller mit dem Konto verknüpften Anmeldeinformationen zu wahren, die Sie für den Zugriff auf unsere Ressourcen verwenden. Dementsprechend sind Sie für alle Aktivitäten verantwortlich, die über Ihr Konto/Ihre Konten stattfinden.

c. Sie dürfen die Nutzung der Ressourcen nur autorisierten Nutzern, die rechtmäßig erhaltene Login-Informationen besitzen, gestatten. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass jeder, der die Ressourcen verwendet, dies nur im Rahmen des Ihnen erlaubten Gebrauchs tut und diese Bedingungen einhält.

d. Sie sind nicht dazu berechtigt, die Ressourcen oder Anmeldeinformationen Dritten zur Verfügung zu stellen, einschließlich, aber nicht ausschließlich, in jedweder Form durch Vermietung, Dienstleistungsunternehmen, Hosting, Mitnutzungsvereinbarung oder Demonstration der Ressourcen.

e. Der Zugriff (oder der Versuch des Zugriffs) auf unsere Ressourcen auf andere Weise als mit den von uns bereitgestellten Mitteln ist strengstens untersagt. Sie stimmen ausdrücklich zu, auf keine unserer Ressourcen durch illegale, automatisierte, unethische oder unkonventionelle Mittel zuzugreifen (oder den Zugriff zu versuchen).

f. Jegliche Aktivitäten, die unsere Ressourcen unterbrechen oder stören, sind strengstens untersagt. Dies gilt auch für Server und/oder Netzwerke, auf welchen sich unsere Ressourcen befinden, oder mit denen sie verbunden sind. Das bedeutet auch, dass jeder andere autorisierte Nutzer in jeder Weise von der Nutzung der Ressourcen ausgeschlossen wird.

g. Der Versuch, unsere Ressourcen zu kopieren, zu vervielfältigen, zu reproduzieren, zu verkaufen, mit ihnen zu handeln oder sie weiterzuverkaufen, ist strengstens untersagt, es sei denn, es wurde schriftlich etwas anderes vereinbart.

h. Die Ressourcen dürfen nicht in einer Weise verwendet werden, die rechtswidrig ist oder Usercentrics schadet. Dies wird nach alleinigem und eigenem Ermessen von Usercentrics beurteilt.

i. Sie bemühen sich nach besten Kräften um eine Zusammenarbeit mit Usercentrics, um das Unternehmen bei der Identifizierung und Verhinderung jedweder unbefugten Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Ressourcen oder eines Teils derselben zu unterstützen.

j. Wenn Sie von einer tatsächlichen oder drohenden Verletzung oder Piraterie der Ressourcen erfahren, oder wenn eine andere Partei als Usercentrics in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Ressourcen gegen Sie Ansprüche wegen Piraterie erhebt, werden Sie Usercentrics benachrichtigen, sobald dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist.

k. Sie tragen die alleinige Verantwortung für jegliche Konsequenzen, Verluste oder Schäden, die Usercentrics direkt oder indirekt durch nicht autorisierte Aktivitäten Ihrerseits, wie beschrieben, entstehen, und Sie können strafrechtlich oder zivilrechtlich dafür haftbar gemacht werden.

l. Wir können verschiedene offene Kommunikationstools auf unserer Webseite oder auf externen Seiten, auf die wir von unserer Webseite aus verweisen, bereitstellen, wie beispielsweise einen Helpdesk, Blog-Kommentare, Blog-Beiträge, öffentlichen Chat, Foren, Message-Boards, Newsgroups, Produktbewertungen und -rezensionen, verschiedene Social-Media-Dienste usw. Sie verstehen, dass wir generell den von den Nutzern dieser verschiedenen Kommunikationstools veröffentlichten Inhalt nicht vorab screenen oder überwachen. Dies bedeutet demnach, dass wenn Sie diese Tools verwenden, um Inhalte jedweder Art auf unserer Webseite verfügbar zu machen, es in Ihrer persönlichen Verantwortung liegt, diese Tools in verantwortungsvoller und ethisch korrekter Art und Weise zu verwenden. Mit der Veröffentlichung von Informationen oder durch die Nutzung anderer offener Kommunikationstools stimmen Sie zu, dass Sie keine Inhalte hochladen, posten, teilen oder anderweitig verbreiten, die:

i. illegal, bedrohend, verleumderisch, beleidigend, belästigend, entwürdigend, einschüchternd, betrügerisch, täuschend, invasiv, rassistisch sind, oder jedwede Art von unsachgemäßer oder unangemessener Sprache enthält;

ii. eine Verletzung von Markenrechten, Patenten, Geschäftsgeheimnissen, Design, Technologierechten, Urheberrechten oder von anderen Eigentumsrechten darstellen;

iii. jedwede Art von nicht autorisierter oder unaufgeforderter Werbung beinhalten;

iv. fälschlich vorgeben, eine Person oder Organisation zu sein, einschließlich Mitarbeiter oder Vertreter von Usercentrics.

m. Wir sind nach unserem alleinigen Ermessen dazu berechtigt, Inhalte zu entfernen, die nach unserem Ermessen nicht diesen Nutzungsbedingungen entsprechen, sowie Inhalte, die unserer Ansicht nach beleidigend, schädlich, anstößig, unrichtig sind oder gegen Urheber- oder Markenrechte Dritter verstoßen, zu entfernen. Wir sind nicht für Verzögerungen oder Fehler beim Entfernen solcher Inhalte verantwortlich. Wenn Sie Inhalte posten, die wir nach unserem eigenen Ermessen entfernen, stimmen Sie hiermit dieser Entfernung zu und willigen ein, auf jegliche Ansprüche gegen uns zu verzichten.

n. Wir übernehmen keine Haftung für Inhalte, die von Ihnen oder anderen Drittnutzern, vgl. Abschnitt 6 (l), unserer Webseite veröffentlicht werden. Jeder Inhalt, der von Ihnen mit Hilfe von offenen Kommunikationstools, vgl. Abschnitt 6 (l), auf unserer Webseite veröffentlicht wird – vorausgesetzt, dass er keine Urheber- oder Markenrechte Dritter verletzt oder beeinträchtigt – wird Eigentum von Usercentrics und gibt uns somit eine dauerhafte, unwiderrufliche, weltweite, gebührenfreie, exklusive Lizenz zum Reproduzieren, Modifizieren, Anpassen, Übersetzen, Veröffentlichen, öffentlichen Ausstellen und/oder Verteilen, so wie wir es selber für richtig halten. Dies bezieht sich nur auf Inhalte, die wie beschrieben über offene Kommunikationstools gepostet werden, und nicht auf Informationen, die im Rahmen des Registrierungsprozesses bereitgestellt werden, und die für die Nutzung unserer Ressourcen erforderlich sind. Alle Informationen, die im Rahmen unseres Registrierungsprozesses zur Verfügung gestellt werden, unterliegen unserer Datenschutzrichtlinie.

o. Zudem können wir Links zu externen Webseiten Dritter anbieten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

7. Entschädigung


Sie erklären sich damit einverstanden, Usercentrics und seine Muttergesellschaft und Tochtergesellschaften und deren verbundene Unternehmen sowie deren Geschäftsführer, leitende Angestellte, Manager, Mitarbeiter, Spender, Reseller, Vertreter und Lizenzgeber bezüglich aller Verluste, Aufwendungen, Schäden, Bußgelder, Strafen und Kosten, einschließlich Anwaltskosten, die sich aus einem Verstoß gegen diese Bedingungen oder der Nichterfüllung Ihrer Verpflichtungen in Bezug auf Ihr Cookiebot-Konto ergeben, die durch Sie oder eine andere Person, die Ihr Cookiebot-Konto nutzt, entstanden sind, schadlos zu halten. Wir behalten uns das Recht vor, die ausschließliche Verteidigung gegen jede Forderung zu übernehmen, für die wir unter diesen Bedingungen eine Entschädigung erhalten. In einem solchen Fall sind Sie dazu verpflichtet, in angemessenem Umfang mit uns zusammenzuarbeiten und uns unter anderem Zugang zu den relevanten Daten und Unterlagen zu gewähren.

8. Datenschutz und Vertraulichkeit


8.1 Datenschutz

8.1.1 Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir eine separate Datenschutzrichtlinie erstellt, um detailliert zu erklären, wie wir Ihre privaten Daten erfassen, verwalten, verarbeiten, sichern und speichern. Unsere Datenschutzrichtlinie ist im Geltungsbereich dieser Nutzungsbedingungen enthalten. Um unsere vollständige Datenschutzrichtlinie zu lesen, besuchen Sie bitte www.cookiebot.com/de/privacy-policy/.

8.1.2 Um einen Vertrag über den Kauf der Dienstleistung von Usercentrics abzuschließen, müssen Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns nicht alle erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen, ist es nicht möglich, die Dienstleistung zu erbringen.

8.1.3 Für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Ihrem Namen als Kunde schließen Sie mit Usercentrics einen gesonderten Datenverarbeitungsvertrag (Data Processing Agreement) ab. Bei Widersprüchen greifen diese Regelungen vor den vorliegenden Nutzungsbedingungen.

8.1.4 Sie können ein Datenschutzaudit durch einen unabhängigen und von Usercentrics akzeptierten Dritten verlangen. Für einen Auditantrag zahlen Sie 5.000 € zuzüglich der geltenden Steuern sowie 200 € pro Stunde, die Usercentrics im Zusammenhang mit dem Audit aufwendet, sowie alle anderen Kosten im Zusammenhang mit dem Audit, einschließlich der Kosten für den Auditor.

8.2 Vertraulichkeit

8.2.1 Jede Partei schützt die vertraulichen Informationen der anderen Partei mit angemessener Sorgfalt vor der Nutzung oder dem Zugriff durch unbefugte Personen.

8.2.2 „Vertrauliche Informationen” sind (i) alle zwischen den Parteien im Rahmen oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ausgetauschten Informationen, die entweder ausdrücklich schriftlich als „vertraulich” oder in ähnlicher Weise gekennzeichnet sind, (ii) mündliche Informationen, die von der erteilenden Partei ausdrücklich als vertraulich bezeichnet werden, und (iii) unabhängig von den vorstehenden Bestimmungen alle Informationen, aus denen hervorgeht, dass sie vertraulich zu behandeln sind.

8.2.3 Die Vertraulichkeitsverpflichtung gilt nicht für Informationen, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bereits allgemein bekannt sind oder die nachweislich ohne Verletzung der vertraglichen Pflichten nachträglich bekannt werden können. Die Vertraulichkeitsverpflichtung gilt auch nicht für vertrauliche Informationen, soweit die offenlegende Partei nachweisen kann, dass sie (i) diese rechtmäßig von Dritten erlangt oder erhalten hat; dass sie (ii) diese für die Erbringung vertraglicher Leistungen an die andere Partei an zu diesem Zweck rechtmäßig eingeschaltete Dritte weitergeben muss; dass sie (iii) diese aufgrund eines Gesetzes oder einer gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung offenlegen muss; oder dass (iv) diese von beruflich engagierten Beratern und Rechtsanwälten offengelegt werden müssen.

8.2.4 Hat eine der Parteien Grund zu der Annahme, dass es zu einem unbefugten Verlust, Zugriff oder einer unbefugten Offenlegung der vertraulichen Informationen der anderen Partei gekommen ist, hat sie die andere Partei unverzüglich zu benachrichtigen.

8.2.5 Nichts in diesem Vertrag hindert Usercentrics daran, die Bedingungen dieses Vertrages gegenüber potenziellen Finanzierungsquellen, Wertpapierinhabern, strategischen Partnern und Beratern offenzulegen.

9. Haftungsausschluss


9.1. Durch die Nutzung unserer Webseite oder unserer Dienstleistungen verstehen Sie und stimmen Sie zu, dass alle bereitgestellten Ressourcen so sind, „wie sie sind” und „wie sie zur Verfügung stehen”. Dies bedeutet, dass wir Ihnen gegenüber nicht garantieren, dass:

a. Die Verwendung unserer Ressourcen Ihren Bedürfnissen oder Anforderungen entspricht;

b. Die Nutzung unserer Ressourcen ununterbrochen, zeitnah, sicher oder frei von Fehlern verbleibt;

c. Die durch die Verwendung unserer Ressourcen erhaltenen Informationen genau oder zuverlässig sind, und

d. Eventuelle Defekte im Betrieb oder in der Funktionalität der von uns bereitgestellten Ressourcen repariert oder korrigiert werden.

9.2. Darüber hinaus verstehen Sie und stimmen Sie zu, dass:

a. Jeglicher Download oder anderweitiger Erwerb von Inhalt durch die Nutzung unserer Ressourcen nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko erfolgt, und dass Sie allein für Schäden an Ihrem Computer oder anderen Geräten verantwortlich sind, die durch den Download solcher Inhalte entstehen könnten;

b. Keine Informationen oder Ratschläge, weder ausdrücklich noch stillschweigend, mündlich oder schriftlich, die Sie von Usercentrics oder durch von uns bereitgestellte Ressourcen erhalten, irgendeine Gewährleistung, Garantie oder Konditionen jeglicher Art begründen, mit Ausnahme der in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich genannten.

9.3. Sofern nichts anderes angegeben, lehnt Usercentrics ausdrücklich alle Gewährleistungen, Garantien und Bedingungen jeglicher Art ab, sowohl ausdrückliche als auch stillschweigende, einschließlich aber nicht ausschließlich beschränkt auf implizierte Gewährleistungen, Garantien und Bedingungen der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung.

10. Haftungsbeschränkung


In Verbindung mit dem oben genannten Haftungsausschluss erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass jegliche Ansprüche gegen uns auf den Betrag begrenzt sind, den Sie in den letzten 12 Monaten für die Nutzung von Produkten und/oder Dienstleistungen bezahlt haben, falls Sie bezahlt haben. Usercentrics haftet nicht für direkte, indirekte, zufällige, Folgeschäden oder exemplarische Verluste oder Schäden, einschließlich Bußgelder und Geldstrafen, die Ihnen als Folge der Nutzung unserer Ressourcen oder infolge von Änderungen, Datenverlust oder -beschädigung, Stornierung oder Verlust des Zugriffs oder durch Ausfallzeiten entstehen sollten, und diese Haftungsbeschränkung gilt im maximal gesetzlich zulässigen Umfang.

11. Copyrights und Urheberrechte / Marken


11.1. Alle Inhalte und Materialien auf https://www.cookiebot.com/de/, in Abschnitt 6 als die Ressourcen definiert, hierunter einschließlich, aber nicht beschränkt auf Text, Grafik, Namen von Webseiten, Code, Bildern und Logos, sind geistiges Eigentum von Usercentrics und sind durch geltendes Urheber- und Markenrecht geschützt. Jegliche unangemessene Verwendung, einschließlich, aber nicht ausschließlich beschränkt auf die Reproduktion, Verteilung, Darstellung oder Übertragung von Inhalten auf dieser Webseite, ist streng verboten, sofern nicht ausdrücklich von Usercentrics genehmigt.

11.2. Diese Nutzungsbedingungen gewähren Ihnen keine Eigentumsrechte an unseren Ressourcen, jedoch erhalten Sie ein begrenztes Nutzungsrecht, das in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen oder dem Vertrag widerruflich ist. Usercentrics gewährt keine Lizenz oder sonstige Nutzungsrechte seiner Marken, Dienstleistungsmarken, urheberrechtlich geschützten Materialien oder sonstigen geistigen Eigentumsrechten, es sei denn, dies ist in diesen Bedingungen ausdrücklich vorgesehen oder schriftlich vereinbart.

11.3. Darüber hinaus verpflichten  Sie sich, dass Sie sich jeder Handlung enthalten, die anderweitig unsere Ressourcen gefährdet, einschließlich, aber nicht ausschließlich beschränkt, auf: (i) Rückwärtsentwicklung (Reverse Engineering), Rekompilierung (Reverse Compile), Entschlüsselung, Disassemblieren oder anderweitige Versuche, den Quellcode der Ressource abzuleiten; (ii) Modifizierung, Übersetzung oder Erstellung abgeleiteter Werke des Produkts; (iii) Unterlizenzierung, Weiterverkauf, Vermietung, Verleasung, Distribution, Vermarktung, Kommerzialisierung oder anderweitige Übertragung der Nutzungsrechte von Ressourcen; oder (iv) Einbettung der Ressourcen in Anwendungen Dritter, sofern nicht ausdrücklich erlaubt.

11.4. Auf Anfrage von Usercentrics müssen Sie in der Lage und bereit dazu sein, jederzeit zu bestätigen, dass Sie die Bestimmungen dieses Abschnitts einhalten. Wenn Sie diese Bestätigung nicht innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Erhalt der Anfrage zustellen, kann dies nach alleinigem Ermessen von Usercentrics als wesentlicher Verstoß gegen diese Bedingungen angesehen werden.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand


12.1 Die Beziehung zwischen Ihnen und uns unterliegt ausschließlich dem dänischen Recht, unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts (UN Convention on Contracts for the Sale of Goods). 

12.2 Im Falle von jedweden Streitigkeiten oder Meinungsverschiedenheiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen oder dem Vertrag ergeben (einschließlich einer Meinungsverschiedenheit oder Streitigkeit hinsichtlich der Gültigkeit der Bedingungen oder des Vertrags), wird eine solche Meinungsverschiedenheit oder eine solche Streitigkeit durch ein dänisches Gericht behandelt, und es ergeht ein Urteil nach dänischem Recht. 

12.3 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Die unwirksame Bestimmung wird durch die entsprechende gesetzliche Regelung ersetzt.

Klicken Sie hier, um die bisherigen Nutzungsbedingungen einzusehen, die bis zum 21. Oktober 2022 gelten.