Logo Logo
Cookiebot

Zum Support und Hilfe-Center von Cookiebot (in Englisch)

Um Cookiebot Consent Management-Plattform (CMP) auf Ihrer Website korrekt zu implementieren, führen Sie die folgenden 3 Schritte durch.

Schritt 1 - Erstellen Sie ein Cookiebot-Konto und fügen Sie Ihre Domain hinzu

Registrieren Sie sich, um ein Cookiebot-Konto zu erstellen. Loggen Sie sich bei Ihrem Konto ein und fügen Sie Ihre Website-Domain(s) hinzu. Speichern Sie. Die Website wird nun gescannt (bitte warten Sie bis zu 24 Stunden, bis der Scan abgeschlossen ist).

Schritt 2 - Wählen Sie das Banner und das Widget für die Cookie-Zustimmung, den Sie auf Ihrer Website anzeigen möchten

Gehen Sie zu "Einstellungen" und "Dialogfeld" und wählen Sie Ihr Cookie-Einwilligungsbanner. Unter "Widget" können Sie das Aussehen Ihres Widgets konfigurieren. Das Standard-Banner und das Standard-Widget sind mit den strengsten Einstellungen vorkonfiguriert (geeignet für die Cookie-Einwilligung unter der DSGVO und ePR).

Bearbeiten Sie unter "Einstellungen" und "Inhalt" den Banner- und Widgettext so, dass er zu Ihrer Website und den gesetzlichen Bestimmungen passt.

Schritt 3 - Fügen Sie 2 Skripte auf Ihrer Website ein, damit Banner und Widget für die Cookie-Einwilligung und die Cookie-Erklärung angezeigt werden

Gehen Sie zu "Einstellungen" und "Ihre Skripte".

1. Cookie-Einwilligungsbanner und Widget: Kopieren Sie das Top-Skript und fügen Sie es als allererstes Skript in das HEAD-Tag Ihrer Website ein. Das Einfügen als allererstes Skript stellt sicher, dass keine Cookies oder Tracker unserer automatischen Cookie-Blockierung entgehen. Dieses Skript sorgt dafür, dass das Banner für die Einholung der Zustimmung und das Widget für die Änderung und den Widerruf der Zustimmung angezeigt wird. Das Cookiebot CMP-Widget ermöglicht jederzeit das Widerrufen (und Ändern) der Einwilligung – wie es beispielsweise die DSGVO verlangt.

Beispiel:

<html>
<head>
  <script id="Cookiebot" src="https://consent.cookiebot.com/uc.js" data-cbid="00000000-0000-0000-0000-000000000000" type="text/javascript". data-blockingmode="auto"></script>
</head>
<body>
  ...
</body>

2. Cookie-Erklärung: Kopieren Sie das zweite Skript und fügen Sie es in das HTML auf der jeweiligen Seite und an der genauen Position ein, an der die Cookie-Erklärung erscheinen soll. Dies kann eine separate Seite auf Ihrer Website oder eingebettet in eine bestehende Datenschutzerklärung sein. Die Standard-Cookie-Erklärung listet alle auf Ihrer Website gefundenen Cookies und Tracker auf und ermöglicht es dem Nutzer außerdem, eine Einwilligung jederzeit zu widerrufen (oder zu ändern) - wie es z.B. unter der DSGVO erforderlich ist.

Beispiel:

<html>
  ...
<body>
  <h1>Cookie Declaration</h1>
  <script id="CookieDeclaration" src="https://consent.cookiebot.com/00000000-0000-0000-0000-000000000000/cd.js" type="text/javascript" async></script>
</body>
</html> 

Zum Schluss, wenn der Website-Scan abgeschlossen ist, überprüfen Sie Ihren Scan-Bericht. Wenn es nicht klassifizierte Cookies gibt, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und stellen Sie unter "Cookies" sicher, dass Sie diese klassifizieren und eine kurze Beschreibung des Zwecks hinzufügen. Diese Klassifizierung trägt dazu bei, dass alle Cookies und Tracker auf Ihrer Website (mit Ausnahme der "unbedingt notwendigen Cookies") automatisch blockiert werden, bis ein Benutzer seine Zustimmung gegeben hat. Nur die Kategorien von Cookies, denen der Nutzer zugestimmt hat, werden bei Zustimmung aktiviert - alle anderen Cookies werden automatisch zurückgehalten.

Zusätzliche Ressourcen

 
New Google Consent Mode 

Cookiebot integrates perfectly with the new Google Consent Mode.

Machen Sie heute die Verwendung von Cookies und Online-Tracking auf Ihrer Website konform

Jetzt kostenlos testen