Logo Logo
Cookiebot

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Datenschutzrichtlinie für die elektronische Kommunikation (ePR) regulieren ab sofort Cookie-Hinweise, Cookie-Banner und Cookie-Nutzung.

Überprüfen Sie jetzt hier kostenlos ob Ihre Cookie-Nutzung, Cookie-Hinweistexte und Online-Trackingverfahren mit den DSGVO-Richtlinien übereinstimmen.

Cookie Banner Text Nachricht DSGVO konform

Die Überbrückung der Kluft zwischen den Cookies Ihrer Website und der Privatsphäre Ihrer Nutzer erfolgt durch klare und ehrliche Cookie-Texte und Cookie-Nachrichten - durch vertrauensbildende Kommunikation.

Ihre Website verwendet Cookies und andere Tracking-Technologien. Das ist kein Geheimnis. Aber wie Sie diese Tatsache Ihren Benutzern mitteilen, macht den Unterschied. Es geht nicht nur um die Einhaltung der DSGVO-Richtlinien, sondern auch um die Achtung des privaten, autonomen Lebens Ihrer Benutzer.

Es geht darum, welches Bild Sie Ihren Besuchern von sich und Ihrer Domain vermitteln: Sind Sie eine Domain, die zum Schutz ihrer persönlichen Daten beiträgt, oder sind Sie eine, die sie mit versteckten Absichten an Dritte weitergibt?

Das Paradoxon der Privatsphäre ist real, wie die Wissenschaft zeigt. Die Last des Schutzes der Privatsphäre der Nutzer sollte nicht auf deren Schultern liegen, sondern beim Besuch als integraler Bestandteil Ihrer Website betrachtet werden.

Was genau ist ein Cookie-Text/eine Cookie-Nachricht?


Der Cookie-Text oder die Cookie-Nachricht, wie sie auch genannt wird, ist der eigentliche Text - der schriftliche Inhalt - in den Cookie-Einverständnis-Bannern, die die Nutzer einer Website über die Verwendung von Cookies informieren. Es sind nicht die Cookies selbst, auf die hier verwiesen wird, auch wenn es sich bei Cookies um Textdateien oder "Skripte" handelt, wie sie im Entwickler-Lingo genannt werden.

Es ist auch nicht dasselbe wie ein Cookie-Richtlinientext oder eine Cookie-Richtlinienbotschaft, d.h. Grundsatzerklärungen über die Gesamtstrategie und Position eines Unternehmens in Bezug auf die Privatsphäre seiner Nutzer. Es ist viel breiter als das Thema dieses Blogposts.

Nein, wir sprechen hier über den Cookie-Text oder die Cookie-Nachricht - also den Text auf dem Cookie-Banner.

Cookie Banner Text Nachricht DSGVO konform

Der DSGVO-konforme Cookiebot-Einverständnis-Banner und sein Cookie-Text.

Der Zustimmungsbanner ist inzwischen, ein Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), auf den meisten Websites der Welt fest verankert.

Es gibt jedoch viele, viele Möglichkeiten, wie Websites auf der ganzen Welt ihre Cookies und Tracking deklarieren. Es gibt auch viele, viele verschiedene Cookie-Nachrichten auf Websites.

Nicht-konforme Cookie-Texte und Cookie-Banner

Viele Cookie-Texte (oder die ganzen Banner) sind noch immer nicht mit der DSGVO konform. Diese lassen dem Nutzer keine wirkliche Wahl der Einwilligung und erklären schlecht, wie seine personenbezogenen Daten auf der Website verarbeitet werden.

Eine Cookie-Nachricht sollte nicht einfach nur anzeigen, dass Ihre Website Cookies verwendet und dann einen "okay"-Button haben.

Wenn Sie neugierig sind, wie Ihre Website DSGVO-konform wird - klicken Sie hier.

Cookie messages is the way you communicate to your visitors that you value their privacy

Ein Cookie-Einverständnistext muss klar, ehrlich und auf den Punkt sein.

Cookie-Text zur Einhaltung der DSGVO-Konformität

Die DSGVO schreibt vor, dass alle Websites mit Besuchern aus der EU

Die "klare und eindeutige vorherige Einwilligung" erfolgt in unserer Wahlmöglichkeit, die verschiedenen Cookie-Kategorien (Präferenzen, Statistiken, Marketing) ein- oder auszuschalten, während die "Angabe aller Arten von Cookies" in unserer Cookie-Deklaration und -Depository erfolgt (unsere umfassende Übersicht über alle bekannten Cookies und ihren Zweck).

Das ist der Cookiebot-Einverständnis-Banner, der auf über 160.000+ Websites auf der ganzen Welt verwendet wird.

Probieren Sie ihn hier kostenlos aus.

Cookie texts and cookie messages can be non-compliant with the GDPR if not clear and informative.

Vertrauenswürdigkeit und leichtes Verständnis sind der Grundstein für gute Cookie-Einwilligungstexte.

Aber die DSGVO schreibt mehr vor - sie schreibt vor, dass Ihre Website ihre Nutzer "leicht verständlich" informieren muss und es damit "dem Nutzer ermöglicht, die Einwilligung zu erteilen und zu widerrufen".

Hier kommt die Cookie-Nachricht ins Spiel. Es ist der Punkt, an dem Sie die Wahrheit über das Tracking auf Ihrer Website angeben müssen.

Wie Sie es tun, kann einen echten Unterschied für Ihre Nutzer machen und sie in die Lage versetzen, eine echte, fundierte Entscheidung über die Zustimmung zu treffen. 

Es muss leicht lesbar und leicht begreiflich, also einfach verständlich sein.

Beispiele für Cookie-Texte und Cookie-Nachrichten


Die vorrangige Aufgabe des Cookie-Textes besteht darin, die Benutzer über die Fakten zu informieren - dass

Die Cookie-Nachricht ist die wichtigste Möglichkeit, Ihren Besuchern mitzuteilen, dass Sie z.B. Analyse- oder Marketing-Cookies verwenden, um Ihre Website und ihre Dienste besser und intelligenter zu gestalten, während Sie gleichzeitig ihre Privatsphäre schützen und ihnen eine echte Wahl darüber geben, wie ihre Daten verwendet werden sollen.

Es ist dieser Spagat, den der Cookie-Text ausdrücken soll: Ihren Nutzern zu vermitteln, dass Sie Cookies verwenden, um ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie ihre Daten und damit ihre Privatsphäre mit größter Sorgfalt schützen.

Cookie banner Text manager

Ein Blick auf den individualisierbaren Cookiebot-Cookie-Text. Er enthält einen voreingestellten Text, der klar und deutlich über die Verwendung und den Zweck von Cookies informieren soll.

Benutzer mögen es als Cookie-Warnmeldung sehen, aber die Absicht ist nicht, die Endbenutzer zu warnen, zu erschrecken und Angst zu erzeugen, sondern zu zeigen, wie ihre Privatsphäre in die Funktion Ihrer Website integriert ist, ebenso wie die Werbung und Analysen.

"Halten Sie den Text kurz, präzise und ansprechend", wenn Sie den Text selbst anpassen möchten. Vermeiden Sie Cookie-Witze. Gestalten Sie Ihren Cookie-Text und Ihre Cookie-Nachrichten aufrichtig und ehrlich. Je transparenter, desto besser ist es für die Benutzer, die Zustimmung zu Cookies zu geben.

So zeigen Sie eine Cookie-Nachricht auf Ihrer Website an

Die Anmeldung bei Cookiebot bedeutet die Implementierung und den Betrieb einer Software-as-a-Service direkt aus der Cloud in drei einfachen Schritten.

Sobald Sie die drei Schritte abgeschlossen und den Inhalt Ihres Cookie-Einverständnis-Banners ausgefüllt haben, wird die Cookie-Nachricht automatisch angezeigt, wenn ein Benutzer auf Ihrer Website landet.

Es ist wichtig, alle drei Schritte durchzuführen, um die DSGVO-Konformität zu gewährleisten.

Unsere Cookiebot-Lösung verwendet JavaScripts, um Ihre Benutzerzustimmungen und deren spezifische Auswahl auszuführen und zu verwalten. Sie behalten diese individuellen Entscheidungen für ein Jahr, danach bitten sie um eine erneute Zustimmung. Auf diese Weise werden Ihre Besucher nicht mit Spam-Mails belästigt.

Privacy Paradox: Cookie-Nachrichten und Informationsvermeidung


Haben Sie jemals von dem Privacy Paradox gehört?

Eine aktuelle Studie der Harvard University testete das "Privacy Paradox", d.h. wie Menschen die Bedeutung ihrer Privatsphäre zum Ausdruck bringen, sich aber in einer Weise verhalten, die in direktem Gegensatz zu diesen stark vertretenen Überzeugungen steht.

Das Experiment ergab, dass die Menschen in der Tat in Bezug auf ihre Privatsphäre widersprüchlich sind: Sie sind bereit, für die Privatsphäre zu zahlen, aber sie sind auch bereit, ihre Privatsphäre gegen kleine Geldbeträge einzutauschen.

Die Studie deutet auch auf eine Erklärung hin: Menschen entscheiden sich dafür, die Folgen ihres Handelns nicht zu kennen, um Boni zu erhalten. Es ist bekannt als "Informationsvermeidung" - Menschen halten den Kopf im Sand und verschließen sich vor Informationen darüber, wie sich ihr Verhalten auf ihr Leben auswirkt.

"Selbst Menschen, die bereit sind zu zahlen, um ihre Facebook-Daten privat zu halten, haben eine starke Präferenz, es zu vermeiden, überhaupt über den Datenschutz nachzudenken", sagte Dan Svirsky, der Forscher hinter der Studie, der New York Times und fügte hinzu, dass "viele Menschen nicht an dieses Zeug denken wollen".

Privacy paradox is a scientifically studied phenomenon of human behavior at Harvard University

Das "Privacy Paradox" macht es uns schwer, unsere eigene Privatsphäre intakt zu halten. Cookie-Texte und Cookie-Nachrichten sind echte und konkrete Lösungen im Hier und Jetzt.

Mit anderen Worten, den Besuchern und Nutzern Ihrer Website ist ihre Privatsphäre wichtig, sie wollen nur nicht ständig darüber nachdenken.

Das Phänomen der consent fatigue (deutsch: Zustimmungsmüdigkeit) ist ein klares Symptom der Informationsvermeidung. Ihre Benutzer klicken in der Frustration, dass sie ständig gezwungen sind, sich ihren eigenen Datenschutzbelangen zu stellen, insbesondere wenn sie mit schlechten, nicht konformen Cookie-Nachrichten und Cookie-Texten konfrontiert sind einfach auf das, was aufpoppt.

Sie als Website-Besitzer sind sich zweifellos der erschöpften und frustrierten Reaktion der Endnutzer auf Cookie-Banner im Internet bewusst. "Ich klicke einfach auf Akzeptieren, weil ich es so satt habe, sie zu sehen", ist eine allzu häufige Antwort in Gesprächen zu diesem Thema.

Cookiebot hat dieses Problem schon vor vielen Jahren erkannt.

Deshalb haben wir die Lösung entwickelt, die wir heute haben: eine, die die schwierigen, unbequemen und angstauslösenden Entscheidungen über Privatsphäre und Überwachung nicht in den Händen der Nutzer lässt.

"Alles, was darauf beruht, dass Menschen es auf sich nehmen, ihre Daten zu schützen, ist dem Untergang geweiht", argumentiert Svirsky der New York Times.

Die Achtung und die Autonomie Ihrer Nutzer zu respektieren, ohne ihnen die Last aufzubürden, sich selbst zu schützen, ist nicht nur das DSGVO-konforme Gleichgewicht, das Werbeblocker und private Suchbrowser nicht erreichen, es ist die Einzigartigkeit der Cookiebot-Lösung.

Eine Technologie, die zwischen dem Website-Besitzer und seinen Besuchern als Wasserzeichen für Transparenz und Zertifizierung steht und garantiert, dass ihre Privatsphäre standardmäßig geschützt ist.

Ressourcen


Probieren Sie Cookiebot hier kostenlos aus.

Brauchen Sie Hilfe bei der vollständig DSGVO-konformen Implementierung von Cookiebot?

Der offizielle Gesetzestext der DSGVO

Werfen Sie einen genauen Blick auf die Privacy Paradox Study, die an der Harvard Business School durchgeführt wurde

You Care More About Your Privacy Than You Think, sagt die NY Times 

DSGVO, Cookies und Zustimmung

Machen Sie heute die Verwendung von Cookies und Online-Tracking auf Ihrer Website DSGVO-/ePR-konform

Jetzt kostenlos testen