Blogpost, 07 Juni 2016

Cookiebot, der größte Dienst, ist bereit für neue Datenschutzvorschriften

Cookiebot hat einen Meilenstein von 5.000 Websites und 100 Millionen Einwilligungen im Zusammenhang mit der Einführung von Funktionen erreicht, mit denen Sie die neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen in der EU erfüllen können.
■ Cookiebot ist jetzt der führende Dienstleister
Cybot ist stolz darauf, dass unser Cookie-Service bei über 5.000 Webseiten von Kunden in über 20 Ländern genutzt wird. Bis heute hat Cookiebot mehr als 100 Millionen Nutzereinwilligungen in mehr als 40 Sprachen in allen Branchen und für alle Unternehmensgrößen erledigt. Wir möchten unseren Dank auch an unsere Kunden, Wiederverkäufer und Geschäftspartner für das überwältigende, positive Feedback richten. Wir sind froh, dass wir immer mehr Unternehmen dabei helfen, die gesetzlichen Informationen über Cookies einzuhalten und die Nutzereinwilligungen abzuwickeln.


■ Neue Bestimmungen erfordern eine Dokumentation
Am 25. Mai 2016 trat eine neue Allgemeine Datenschutzvorschrift, die den Umgang der Unternehmen mit persönlichen Daten, einschließlich Cookies, bestimmt, in der EU in Kraft. Vor dem Einsatz von Cookies oder ähnlichen Tracking-Techniken, die entweder direkt oder indirekt eine persönliche Identifizierung ermöglichen, müssen Website-Besucher diesen zustimmen. Die Nutzereinwilligungen müssen nun auch dokumentiert werden können.

Mit Cookiebot können Sie alle relevanten Anforderungen an die Einwilligung erfüllen. Und damit Sie die Einwilligung für Cookies auch dokumentieren können, haben wir eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie bei der Einwilligungenübersicht bei Cookiebot alle Einwilligungen in einem Tabellenblatt herunterladen können.

Als Webseitenbetreiber haben Sie 24 Monate Zeit, die Einhaltung der Vorschriften über den Umgang mit persönlichen Daten umzusetzen. Die Anforderungen richten sich an alle Webseiten, die Besucher aus der EU haben, auch wenn die Website außerhalb der EU betrieben werden.


■ Sehen Sie, wer Ihre Besucher verfolgt
Die Cookieart, die am meisten in die Privatsphäre der Nutzer eindringt, wird typischerweise von Dritten eingesetzt, die verschiedene, eingebettete Dienste auf Ihrer Website bereitstellen. Und es kann sehr schwer sein, festzustellen, wer was verfolgt. Eine umfangreiche Studie der Princeton University zeigt, dass eingebettete Dienste von Google und Facebook bei weitem die Mehrheit bei der Überwachung im Internet stellen. Es gibt aber viele andere Unternehmen, die solche Aktivitäten auch durchführen.

Cookiebot sorgt mit dem monatlichen Scanbericht für Ihre Website für mehr Transparenz. Der interne Bericht zeigt nicht nur, welche Cookies verwendet werden, sondern falls möglich auch, welche bestimmten, eingebetteten Elemente welche Cookies einfügen. Suchen Sie nach den "initiator"-Details in Ihrem nächsten Scanbericht.


■ Zielgerichtete Einwilligungen für bestimmte Länder
Standardmäßig wird Cookiebots Einwilligungsbanner allen Website-Besuchern gezeigt, unabhängig davon, wo sie sich in der Welt befinden. Lange Zeit war es möglich, die Banneranzeige nur auf Nutzer in der EU zu beschränken. Jetzt erhalten Sie die Möglichkeit, die Banneranzeige noch mehr auszurichten: Cookiebot bietet Ihnen die Möglichkeit, die Länder und/oder Regionen in der Welt, in denen das Banner angezeigt werden soll, genau auszuwählen. Wie Sie das einstellen, erfahren Sie bei Cookiebot im Abschnitt "Vertrieb" im Tab "Dialogfeld".


■ Neue Bannertypen, Verstecken des Logos und erweiterte API
Von allen neuen Funktionen seit dem letzten Mal möchten wir den neuen Standard-Bannertyp "Push down" hervorheben. Dieser Typ überdeckt nicht die Inhalte auf Ihrer Website, sondern schiebt sie beiseite, während das Einwilligungsbanner oben angezeigt wird. Wenn Sie das Standardbanner einsetzen, können Sie nun auch auswählen, ob Sie Ihr Bannerlogo ausblenden möchten. Zu guter Letzt wurde unsere JavaScript-API erweitert, um die "withdraw"-Methode zu beinhalten. Mit dieser Methode können Sie Ihren Besuchern die Option anbieten, von der Einwilligung zurückzutreten, worauf Ihre Besucher einen gesetzlichen Anspruch haben.

Newsletter abonnieren
 
Cookie-Erklärungsvorschau
Die Erklärung wird als eingebetteter Inhalt in Ihrer eigenen Website angezeigt. Der Inhalt wird automatisch entsprechend den Formatvorlagendefinitionen (CSS) Ihrer Website, einschließlich Schriftarten und Farben formatiert.
Top